Deutsch English Nederland International

Font size:

AAAA
Sie sind hier: HOME

CS 9 Digitalpiano

 

Logo

Luxuriöse Optik, exzellenter Klang, authentisches Spielgefühl:
Eine neue luxuriöse Digitalpiano Classic Serie –
hergestellt von Japans Premium Akustik Klavier Hersteller.

Luxuriös, elegant, klassisch – Klaviere mit einer schwarzen Hochglanzoberfläche waren schon immer etwas Besonderes. Auch wenn sich mehrere hochwertige Möbelstücke in einem Raum befinden, so steht ein Klavier mit seinem eleganten Design dennoch immer automatisch im Mittelpunkt.

Die mehr als 80-jährige Klavierbautradition spiegelt sich nicht nur im Bau erstklassiger akustischer Klaviere wieder, sondern gibt den Kawai Ingenieuren eine ideale Basis für die Entwicklung von hochwertigen Digitalpianos.

Auch die neue Classic Serie ist ein Ergebnis der jahrzehntelangen Erfahrung im Klavierbau und vereint moderne Klang- und Tastatur-Technologien mit traditionellen schwarzen Hochglanzelementen aus eigener Fertigung.

Hat man erst einmal vor dem CS9 Platz genommen, zieht einen das Akustik Klavier Design in seinen Bann: Die wunderschöne dunkle Hochglanzoberfläche, der warme Schimmer des Kawai Schriftzugs und das breite Notenpult mit seiner attraktiven Notenablagefläche.

Das CS9 überzeugt nicht nur mit seinem attraktiven Erscheinungsbild. Auch die innere Ausstattung weiß klanglich und auch vom Spielgefühl her zu überzeugen. Der Klavierklang und die Tastaturmechanik sind ebenso beeindruckend wie das optische Erscheinungsbild. Die Ultra Progressive Harmonic Imaging Technologie im CS9 reproduziert den besonderen Klang des handgearbeiteten und weltbekannten Kawai EX Konzertflügels, während die RM3 Grand Tastaturmechanik mit Ivory Touch Tastenbelägen und einer Druckpunkt Simulation ein anspruchsvolles Spielgefühl garantiert.

Zusätzlich zum luxuriösen Design, dem beeindruckenden Klang und dem authentischen Spielgefühl, verfügt das CS9 über weitere interessante Ausstattungsmerkmale, wie beispielsweise eine Audio Aufnahme/Wiedergabe Funktion (MP3/WAV), Dual- und Split-Modi und einer umfangreichen Anzahl an weiteren Klängen, die dieses Instrument unglaublich vielseitig machen. Die Lesson Funktion unterstützt beim Üben populärer Klavierliteratur von Czerny, Burgmüller und anderen Komponisten. Auch eine Metronom Funktion ist im CS9 vorhanden.

Der Klang eines Flügels

Eine wichtige Charakteristik eines jeden Klaviers ist der Klang. Ob brillant, gedämpft oder warm, ein gutes Piano lässt sich sehr nuanciert spielen und inspiriert den Pianisten zu einem ausdrucksvollen und emotionalen Spiel.
Bei professionellen Pianisten und Klaviertechnikern ist der Kawai EX Konzertflügel eines der angesehensten Instrumente seiner Klasse. Er wird ausschließlich in individueller Handarbeit von exzellenten Kawai Master Piano Technikern im bekannten Shigeru Kawai Forschungslabor gefertigt. Kompromisslos ausgesuchtes Material ist die Voraussetzung, um höchsten Pianistenansprüchen zu genügen. Nur nach erfolgreichem Bestehen der strengen Qualitätskontrolle ist ein EX Konzertflügel für seine eigentliche Bestimmung bereit – die Konzertbühne.
Der wunderschöne Klang des EX Konzertflügels ist das Herz des neuen CS9. Alle 88 Tasten dieses außergewöhnlichen Instrumentes wurden minuziös aufgezeichnet und analysiert. Die individuelle Aufnahme jeder einzelnen Taste in dieser Art und deren jeweilige Wiedergabe garantieren ein exzellentes Klangbild mit dem Charakter des originalen EX Konzertflügels. Das Spielen dieses Klangs auf der neu entwickelten RM3 Grand Tastatur im neuen CS9 ist ein einzigartiges Erlebnis.
Durch unterschiedliche Anschlagstärke auf der Tastatur eines Klaviers ändert sich nicht nur die Lautstärke, sondern natürlich auch der individuelle Klangcharakter jeder einzelnen Note. Die Ultra Progressive Harmonic Imaging Technologie reproduziert die harmonischen Strukturen absolut naturgetreu in jedem Dynamikbereich ... von Pianissimo bis Fortissimo. So wird das Spielen auf dem Modell CS9 zu einem unglaublich natürlichen Klangerlebnis.

Das Spielgefühl eines Flügels

Eine weitere wichtige Charakteristik eines jeden Klaviers ist das Spielgefühl – wie die Tastatur auf jeden Anschlag reagiert und wie sich die klangliche Umsetzung beim Spiel „anfühlt“.
Unsere jahrzehntelange Erfahrung mit akustischen Pianos fließt auch in die RM3 Grand Tastatur ein und kombiniert realistische Materialien, präzise Bewegungsabläufe und konstruktive Merkmale, um den feinen Anschlag eines Flügels zu erzeugen.

Alle achtundachtzig schwarzen und weißen Tasten sind komplett aus langen Holzteilen gefertigt und mit einer elfenbeinartigen Oberfläche versehen, die Schweiß absorbiert und perfekte Griffigkeit gewährleistet. Jede Taste bewegt sich sanft auf einem Waagebalken – die gleiche Technik wie bei einem Flügel. Beim Anschlag einer Taste wird, wie beim Original, ein gewichteter Hammer nach oben bewegt, während zusätzliche Gewichte bei den Bassnoten im vorderen Teil der Tasten das Pianissimo Spiel erleichtern.
Die Waagebalken Mechanik in der Mitte der Tasten ist einer der wichtigsten Bestandteile der Tastaturmechanik, um einen natürlichen Bewegungsablauf - wie beim akustischen Vorbild - zu realisieren. Die zusätzliche Verwendung von Gegengewichten im vorderen Bereich der Basstasten - ebenfalls übernommen vom akustischen Original - erleichtert das Spielen von gefühlvollen Pianissimo Passagen.
Darüber hinaus verfügt die CS9 Tastatur über eine Druckpunkt Simulation, die der Pianist vom Spiel auf einem Flügel gewohnt ist, wenn man die Tasten langsam nach unten bewegt.

Resonanzboden Lautsprechersystem

Jedes Modell der Classic Serie ist mit einem hochwertigen Lautsprechersystem ausgestattet. Das Modell CS9 verfügt sogar über das einzigartige Soundboard Speaker System von Kawai. In einem speziellen Verfahren wird das Tonsignal auf einen Resonanzboden aus Fichte übertragen und versetzt ihn in Schwingung. Dadurch entsteht ein unglaublich kraftvolles und räumliches Klangbild, wie man es eigentlich nur von einem akustischen Klavier erwarten würde.

Die Vielfalt eines Digitalpianos

Das Modell CS9 verfügt über eine Auswahl an Akustik Piano Klängen, die sich ideal zum Spiel unterschiedlichster musikalischer Stilistiken eignen. Darüber hinaus ermöglicht die Funktion Virtual Technician dem Spieler Veränderungen der Stimmung oder der Intonation nach eigenen Wünschen vorzunehmen.

MP3 Audio Aufnahme und Wiedergabe

Dank moderner USB Funktionalität lässt sich das CS9 einfach mit einem Computer zum Austausch von MIDI-Daten verbinden oder um Aufnahmen aus dem internen Speicher auf einen USB-Stick zu speichern und anschließend wieder einzuladen. Standard MIDI Dateien (SMF) können direkt von einem USB Speichermedium mit dem CS9 abgespielt werden, ohne zusätzliche Hardware zu benötigen.
Sie können auch einfach einen USB-Stick an das CS9 anschließen und Ihr Spiel als Audio Datei (MP3 oder WAV) darauf aufnehmen und anschließend Freunden per E-Mail senden oder die Aufnahme auf eine CD brennen. Auch das direkte Abspielen von Songs Ihrer Lieblingskünstler von einem USB-Stick im MP3- oder WAV-Format ist möglich.

Integrierte Lesson Funktion und Fingerübungen

Die Lesson Funktion lässt Sie viele Ihrer aus dem Klavierunterricht bekannten Titel üben. Ob Czerny, Burgmüller, Beyer oder Bach, insgesamt 286 Titel sind im CS9 gespeichert. Zusätzlich beinhaltet die Lesson Funktion auch insgesamt 40 traditionelle Fingerübungen, Tonleitern und Aufwärmübungen, deren Noten im Lieferumfang enthalten sind.

Virtueller Techniker

Ein Pianotechniker spielt eine wichtige Rolle für ein akustisches Piano, um es in bester Verfassung zu halten und perfekt zu intonieren oder zu stimmen. Unsere VIRTUAL TECHNICIAN Funktion erledigt diese Aufgaben digital. Sie finden hier Einstellungen für virtuelle Intonation, Saitenresonanzsimulation, Dämpfereffekt, Anschlagsdynamikkurven, Stimmung und historische Stimmungen. Die Saitenresonanzsimulation erzeugt beim Spiel ohne Pedal alle natürlichen Resonanzen der verwendeten Tasten bzw. Saiten. Der Dämpfereffekt lässt die Resonanzboden- und Saitenresonanzschwingungen natürlich erklingen.

Registrierungsspeicher

Wählen Sie einfach die gewünschten Klänge oder Kombinationen, Effekte, Anschlagskurve, etc... und speichern Sie diese Einstellungen auf eine der 8 Registrationstasten. Anschließend können diese Einstellungen dann per Knopfdruck einfach wieder abgerufen werden. Ständiges, langwieriges Einstellen der gewünschten Lieblingseinstellungen entfällt somit.

Dual, Split und 4 Hand Modi

Wenn Sie zwei Klänge gleichzeitig spielen (DUAL) oder verschiedene Klänge für die rechte und linke Hand eingestellt haben (SPLIT), können Sie mit der Balance Regelung einfach und schnell das Lautstärkeverhältnis beider Klänge zueinander regeln. Darüber hinaus lässt sich die Oktavlage des zweiten Klanges sowohl im DUAL als auch im SPLIT Betrieb einstellen (Layer Octave Shift, Lower Octave Shift). Neu ist auch die Möglichkeit das dynamische Verhalten des zweiten DUAL Klanges unabhängig zu regeln (Layer Dynamics). Dadurch können zum Beispiel unerwünschte Lautstärkesprünge beim Doppeln mit Streicherklängen vermieden werden.
Auch ein Teilen der Tastatur in zwei Hälften mit gleicher Oktavlage ist möglich (4 Hand Modus), sodass Sie gemeinsam üben können.

Hall und Effekte
Fünf Halleffekte simulieren Umgebungen von kleinen Räumen bis zu Konzerthallen und lassen Sie speziell beim Kopfhörerspiel die ganze Klangfülle und Räumlichkeit spüren. Digitale Effekte wie Echo (3 Typen), Chorus, Tremolo und rotierende Lautsprecher (2 Typen) erzeugen einen bemerkenswerten Realismus für die Concert Artist Klänge. Sie können die digitalen Effekte sogar detailliert anpassen und abspeichern.

Metronom und Schlagzeugrhythmen

Das CS9 stellt Ihnen außer dem normalen Metronomklick in verschiedenen Taktarten zusätzlich 100 Schlagzeugrhythmen zur Verfügung. Spielen Sie statt zu einem langweiligen Klick doch mal mit dem ganzen Schlagzeug. Rhythmen aus verschiedensten Stilistiken laden Sie ein und können im Tempo verändert werden. Nie hat Üben mehr Spaß gemacht.

Tastatur88 Holztasten mit Ivory Touch Oberfläche
MechanikRM3 Grand mit Druckpunkt Simulation
KlangherkunftUltra Progressive Harmonic Imaging™ (UPHI)
Interne Klänge80
KlangkategorienPiano 1, Piano 2, E.Piano, Organ, Kirchenorgel, Harpsi&Mallets, Strings, Vocal&Pad, Bass/Guitar
Polyphoniemax. 192-stimmig
Display2x16 Zeichen LCD
HallRaum 1, Raum 2, Bühne, Halle 1, Halle 2
EffekteChorus, Delay 1, Delay 2, Delay 3, Tremolo, Rotary 1, Rotary 2
Interner Rekorder10 Lieder, 2 Spuren, max. 90.000 Noten
USB FunktionenWiedergabe Formate MP3/WAV/MID, Aufnahme Formate MP3/WAV, Konvertierung Song zu Audio, Laden/Speichern von Recorder Songs
AnschlagsdynamikNormal, Light 1/2, Heavy 1/2, Aus, User 1/2
StimmungenEqual Temperament (Equal Piano Only), Pure Temperament (Major), Pure Temperament (Minor), Pythagorean, Meantone, Werckmeister III, Kirnberger III, Equal Temperament (Flat), Equal Temperament (Equal Stretch), USER Temperament
Metronom/ Taktarten10 Taktarten, Tempo, Lautstärke, zzgl. 100 Schlagzeugrhytmen
Tone Control4 x Preset / 1 x User (3 Band EQ)
Registrationen8 Speicherplätze
Andere FunktionenDual, Split, Dual/Split Balance einstellbar, Vierhand-Modus, Key/Song Transpose, Stimmung, Metronom (mit 100 Rhythmen), Registrations, Preset/User EQ, Lautsprecher/Kopfhörer Lautstärke, Auto Power Off
Demo Songs36 Songs + 29 Piano Music Stücke
Concert Magic Songs176 Songs
Lesson Funktion326 Titel von Czerny, Burgmüller, Beyer, Bach und Hanon. Zusätzlich Fingertraining mit 4 Skalen (Dur, n.Moll, h.Moll, m.Moll), 2 Arpeggien-, 2 Kadenz- und 2 Akkordübungen in jeweils allen Tonarten mit Bewertungsfunktion
Virtual TechnicianIntonation, Dämpferresonanz, Saitenresonanz, Key-Off Effekt, Dämpfergeräusch, Hammerverzögerung, Mechanikgeräusch, Anschlagdynamik Kurven (inkl. 2 User Kurven), Temperierung (inkl. User Temperierung), Grundton der Temperierung, Stretch Tuning
Oberflächen- FarbeSchwarz Hochglanz
Tastatur- Abdeckungja
Notenpultextra breit
AnschlüsseMIDI (IN/OUT/THRU), USB (to Host, to Device), LINE IN (L/MONO, R), LINE IN (Lautstärke regelbar), STEREO IN, LINE OUT (L/MONO, R), Kopfhörer x 2
Pedale3 x optisch, Dämpferpedal 8-stufig
Lautsprecher7 cm x 4 + 1,9 cm x 2 + 132 x 53 cm Soundboard System
Verstärkerleistung2 x 50W + 35W Transducer
Abmessungen in cm (B x T x H)151 x 54 x 105
Gewicht in kg102
Preis

Produkt Videos

KAWAI Digitalpiano CS9

Audio Demos

Concert Grand 1

(3,78 MB)
Drawbar Organ 2

(0,95 MB)
Concert Grand 2

(2,00 MB)
Church Organ

(1,19 MB)
Studio Grand 1

(1,86 MB)
Diapason

(1,09 MB)
Studio Grand 2

(1,71 MB)
Full Ensemble

(0,90 MB)
Mellow Grand 1

(2,14 MB)
Harpsichord

(0,68 MB)
Mellow Grand 2

(2,56 MB)
Clavi

(0,71 MB)
Pop Piano

(2,08 MB)
Slow Strings

(1,04 MB)
Modern Piano

(1,56 MB)
String Pad

(1,11 MB)
Rock Piano

(1,41 MB)
String Ensemble

(0,70 MB)
Classic E.Piano

(1,49 MB)
Choir 1

(0,83 MB)
Modern E.P. 1

(0,64 MB)
Choir 2

(1,34 MB)
Modern E.P. 2

(1,24 MB)
New Age Pad

(1,19 MB)
Jazz Organ

(1,14 MB)
Atmosphere

(0,89 MB)
Drawbar Organ 1

(1,07 MB)
Wood Bass

(0,81 MB)

TASTENWELT Ausgabe 04/2011

" Klavier pur: Soviel "echtes" Klavier wie im CS9 steckte bisher in noch keinem Digitalpiano."

+ Großes Holzgehäuse
+ Holztastatur
+ Soundboard-System
+ Soundqualität
+ Audio-Recorder