Deutsch English Nederland International

Font size:

AAAA
Sie sind hier: HOME / KLAVIERE / K-200 ATX2

K-200 ATX2 Klavier

 

Zu jeder Zeit

Der Aufprall der Hämmer auf die Saiten versetzt diese und den Resonanzboden in Schwingung. So entfaltet sich der warme, natürliche und unverwechselbare Klang eines akustischen Klaviers.
Auf einem exzellenten Klavier spielen Pianisten mit Spontanität und Leidenschaft. Diese enthusiastische Ausdrucksform ist aber nicht immer willkommen. Es gibt immer wieder Situationen und Umgebungen, in denen das Klavierspiel als störend empfunden wird. Wenn beispielsweise Kinder Tonleitern üben, während andere Familienmitglieder in aller Ruhe fernsehen möchten. Selbst das Spiel eines ruhigen Chopin Präludiums kann - nach einer gewissen Dauer - den ein oder anderen Nachbarn stören.
Die AnyTimeX2 Modelle sind mit einer Stummschaltung für den akustischen Teil des Klaviers und einer hochwertigen Digitalpiano Technik ausgestattet. Diese ermöglichen dem Pianisten jederzeit das Spielgefühl eines traditionellen Klaviers zu genießen und durch die Verwendung eines Kopfhörers niemanden zu stören. Hervorragendes Spielgefühl und digitale Flexibilität:
Die neuen AnyTimeX2 Hybrid Pianos von KAWAI.

Tastatur

KAWAI revolutionierte 1971 den Klavierbau durch die Verwendung des Werkstoffes ABS in der Klaviermechanik. Die Vorteile dieses stabilen, leichtgängigen und haltbaren Materials gegenüber Holz liegt auf der Hand: Kein Durchbrechen bei kontinuierlich stärkeren Belastungen und kein Zusammenziehen bzw. Ausdehnen bei klimatischen Änderungen. Die Einführung von ABS Mechanikteilen ist ein Beispiel für hervorragende Entwicklung im modernen Klavierbau, die bei Pianisten und Klaviertechnikern weltweit große Anerkennung findet. Mit der Millennium III Upright Action führte KAWAI im Jahre 2006 eine Tastatur ein, um die drei wichtigsten Elemente für Pianisten umzusetzen: Geschwindigkeit, Anschlagkontrolle und Kraftaufwand. Die Einführung des noch stabileren Werkstoffes ABS Karbon ermöglichte die Entwicklung von noch leichteren Mechanikteilen. Repetierfähigkeit und Anschlagkontrolle wurden nochmal deutlich verbessert.

Klang

Wenn die akustischen Komponenten stummgeschaltet sind, verwenden die KAWAI AnyTimeX2 Pianos eine einzigartige digitale Technologie, die im Shigeru Kawai Forschungs- und Entwicklungslabor in Ryuyo, Japan, in dem auch die KAWAI EX Konzertflügel in Handarbeit hergestellt werden, entwickelt wurde. In einem schalltoten Aufnahmeraum, frei von Audio Reflektionen, wurde der volle und ausgewogene Klang eines KAWAI EX Konzertflügels, von renommierten Sampling Speziallisten aus aller Welt, aufgenommen. Aus diesen Aufnahmen wurde eine Art Fingerabdruck des Flügels erstellt, der eine exakte Nachbildung der harmonischen und dynamischen Strukturen darstellt. Die Harmonic Imaging™ Technologie reproduziert den umfangreichen Dynamikbereich des Konzertflügel Originalklangs und bildet auch gleich zeitig die Quelle für weitere hochwertige Instrumentalklänge.

IHSS Sensor System

Die Lautstärke der einzelnen Noten eines akustischen Klaviers steht in Abhängigkeit zu der Geschwindigkeit, mit der die Hämmer gegen die Saiten schlagen. Ein behutsamer Tastenanschlag bewirkt eine langsame Bewegung des Hammers und erzeugt nur eine geringe Lautstärke. Ein schneller Tastenanschlag bewirkt eine schnelle Bewegung des Hammers, was eine hohe Lautstärke zur Folge hat. Die AnyTimeX2 Instrumente reproduzieren genau dieses Verhalten durch integrierte Sensoren in der Klaviermechanik, die die Bewegungen eines jeden Hammers präzise erkennen. Ob das Spielen von schnellen Passagen, bei denen die gleichen Tasten mehrfach hintereinander gespielt werden oder ruhige Titel, mit langsam gespielten Tasten. KAWAI's Integrated Hammer Sensing System (IHSS) gibt dem Pianisten erstklassige musikalische Ausdrucksmöglichkeiten an die Hand, die das Spiel von feinsten Nuancen ermöglicht. IHSS arbeitet wesentlich exakter als Tasten Sensor Techniken.

Digitaler Komfort

Die AnyTimeX2 Kontrolleinheit ist unter dem Spieltisch angebracht. Die AnyTimeX2 und AnyTimeX2-f Modelle sind zusätzlich mit einem ausziehbaren Bedienfeld ausgestattet, das ein Display und verschiedene Funktionstasten zum Vorschein bringt. Digitale Funktionen erweitern die Möglichkeiten des AnyTimeX2 Pianos. Dafür stehen Ihnen Funktionen wie Transponierung, Stimmung, ein Metronom, ein Song Rekorder (außer K-15 ATX-p) und eine Auswahl an hochwertigen Klängen zur Verfügung, mit denen Sie unterschiedlichste Stilrichtungen spielen können. Die beiden auf der Frontseite angebrachten Kopfhöreranschlüsse sind z.B. ideal für den Einsatz in Musikschulen, während weitere Anschlussmöglichkeiten eine Vielzahl von anderen Anwendungen erlauben.

Harmonic Imaging XL (HI-XL)

Harmonic Imaging XL heißt die neueste Piano Klangerzeugung, die in den neuen AnytimeX2 und AnyTimeX2-f Modellen zum Einsatz kommt. Sie besitzt einen wesentlich größeren Wellenformspeicher als die bisherige UPHI Klangerzeugung, und verfügt unter anderem über längere Attacksamples (bis zu 120% mehr Speicher), wodurch auch das Obertonverhalten und die Ausklingphase des Pianoklangs enorm profitieren. Durch unterschiedliche Anschlagsstärke auf der Tastatur eines Klaviers ändert sich nicht nur die Lautstärke, sondern natürlich auch der individuelle Klangcharakter jeder einzelnen Note. Die Harmonic Imaging XL Technologie reproduziert die harmonischen Strukturen absolut naturgetreu in jedem Dynamikbereich ... von Pianissimo bis Fortissimo.
Dank der Harmonic Imaging XL Klang Technologie wird das Spielen zu einem unglaublich natürlichen Klangerlebnis.

88 Tasten Sampling

Der wunderschöne Klang des EX Konzertflügels ist das Herz in den Modellen der neuen AnytimeX2 Serie von Kawai. Alle 88 Tasten dieses außergewöhnlichen Instrumentes wurden sorgfältig aufgezeichnet, präzise analysiert und werden beim Spiel auf dem Instrument in einem speziellen Verfahren reproduziert.
Die individuelle Aufnahme jeder einzelnen Taste in dieser Art und deren jeweilige Wiedergabe garantieren ein exzellentes Klangbild mit dem Charakter des originalen EX Konzertflügels. Das Spielen dieses Klangs ist ein einzigartiges Erlebnis.

Akustik Piano Vielfalt

Die AnytimeX2 Modelle sind mit zahlreichen akustischen Flügelklängen ausgestattet, die dem Pianisten das Spiel von unterschiedlichsten Stilistiken ermöglicht. Zusätzlich zu den Flügelsounds findet man jetzt auch den Klang eines traditionellen Klaviers in den neuen Modellen (außer K-15 ATX2-p).
Ein erfahrener Klaviertechniker spielt eine wichtige Rolle für ein akustisches Klavier, um es in bester Verfassung zu halten und perfekt zu intonieren oder zu stimmen. Unsere Virtual Technician Funktion in den AnytimeX2 und AnyTimeX2-f Modellen erledigt diese Aufgaben digital. Sie finden Einstellungen für virtuelle Intonation, Saiten- und Dämpferresonanz, Anschlagsdynamikkurven, Stimmung uvm. Sie können sogar die Tonhöhe und Lautstärke einzelner Töne verändern.

Umfangreiche Klangauswahl

Neben den realistischen Akustik Piano Klängen verfügen die Modelle der AnytimeX2 Serie auch über eine Auswahl weiterer Klänge, wie z.B. EPiano, Zugriegel- und Kirchenorgel oder auch Streicher, die dem Musiker eine große musikalische Vielfalt ermöglichen.
Die AnytimeX2 und AnyTimeX2-f Modelle verfügen über verschiedene Tastatur Modi. So erlaubt der Dual Modus das gleichzeitige Spiel von zwei unterschiedlichen Klängen (z.B. Flügel und Streicher) auf der Tastatur, während der Split- bzw. Vierhand Modus eine Unterteilung der Tastatur in einen linken und einen rechten Bereich ermöglicht. Das jeweilige Lautstärkeverhältnis lässt sich schnell und einfach auf Tastendruck einstellen.

Neuer Effekt- & Hallprozessor

Der neue Effekt- & Hallprozessor in den AnytimeX2 und AnyTimeX2-f Modellen verleiht den erstklassigen Klängen zusätzlich noch das gewisse Etwas. Wählen Sie einfach einen der verschiedenen maßgeschneiderten Effekte wie Chorus, Tremolo oder Delay aus.
Oder verwenden Sie den Amp Simulator in Kombination mit E-Piano Sounds oder Zugriegel Orgelklängen und verleihen Sie dem rauen digitalen Klang die typische Röhrenwärme.
Anschließend können Sie noch mit einem der sechs hochwertigen Halleffekte die Umgebungen von kleinen Räumen bis hin zur Kathedrale simulieren und auch beim Spiel über Kopfhörer die ganze räumliche Klangfülle genießen.

Flexible USB/MIDI Anwendungsmöglichkeiten

Die AnytimeX2 Modelle sind mit MIDI Anschlüssen ausgestattet, die Ihnen die Möglichkeit bieten, MIDI Daten mit einem angeschlossenen Computer oder einem anderen MIDI-Instrument auszutauschen. Die USB to Device Funktionalität (außer K-15 ATX2-p) ermöglicht das Speichern von eigenen Songs (die im internen Speicher des Instrumentes gespeichert wurden) auf ein externes Speichermedium. MIDI-Files (SMF) können direkt mit dem Instrument von einem angeschlossenen USB Speichermedium abgespielt werden, ohne zusätzliche Hardware zu benötigen.

MP3 Audio Aufnahme & Wiedergabe

Sie können auch einfach ein USB Speichermedium an ein AnytimeX2 Modell (außer K-15 ATX2-p) anschließen und Ihr Spiel als Audio Datei (MP3 oder WAV) darauf aufnehmen und anschließend Freunden per E-Mail senden oder die Aufnahme auf eine CD brennen. Auch das direkte Abspielen von Songs Ihrer Lieblingskünstler von einem USB Speichermedium im MP3- oder WAV-Format ist möglich.

Nützliche Anschlussmöglichkeiten

Neben dem Anschluss USB to Device verfügen die AnytimeX2 und AnyTimeX2-f Modelle über MIDI Anschlüsse und zusätzlich über einen Stereo Audio Eingang und einen Stereo Audio Ausgang. Das macht diese Instrumente noch flexibler im Einsatz mit Computern und anderen Audio Produkten.

Integrierte Lesson Funktion

Die Lesson Funktion in der AnytimeX2 Serie (außer K-15 ATX2-p) ermöglicht aufstrebenden Pianisten das Üben von vielen aus dem Klavierunterricht bekannten Titeln von Czerny, Burgmüller, Beyer und Bach, die in den Instrumenten gespeichert sind. Darüber hinaus beinhaltet die Lesson Funktion auch insgesamt 40 traditionelle Fingerübungen, Tonleitern und Aufwärmübungen. Die Noten sind im Lieferumfang enthalten.

Energie sparen

Die AnytimeX2 Modelle sind mit einer automatischen Abschaltfunktion ausgestattet. Die Instrumente schalten sich aus, wenn eine gewisse Zeit nicht darauf gespielt wird.

Resonanzboden1,34qm Fichtenholz
Rasten4
HämmerMahagoni mit Unterfilz
MechanikMillennium III
TastenbelagWeiß: Acryl, Schwarz: Phenol, bleifreie Gewichtung
Art der TastenerkennungIHSS, optisch
KlangherkunftHarmonic Imaging™ XL (HI-XL), 88 Tasten Sampling
Klänge27 (Concert Grand, Concert Grand 2, Studio Grand, Studio Grand 2, Mellow Grand, Mellow Grand 2, Upright Piano, Modern Piano, Rock Piano, Classic E. Piano, 60’s E.P., Modern E.P., Jazz Organ, Church Organ, Harpsichord, Harpsichord Oct., Vibraphone, Celesta, Slow Strings, String Pad, String Ensemble, Harp, Pizzicato Str., Choir, Wood Bass, Finger Bass, W. Bass & Ride)
max. Polyphonie256 Noten
Hall5 (Room, Lounge, Small Hall, Concert Hall, Live Hall, Cathedral)
Hall ParameterReverb Depth, Reverb Time
EffekteStereo Delay, Ping Delay, Triple Delay, Chorus, Classic Chorus, Tremolo, Classic Tremolo, Auto Pan, Classic Auto Pan, Phaser, Rotary, Combination Effects x 4, Amplified Effects x 3
Effekt ParameterDry/Wet, Time, Speed, Mono/Stereo, Accel./Rotary Speed – Die Parameter sind abhängig vom Effekt.
Tastatur ModiDual Modus, Split Modus, Vierhand Modus (inkl. Lautstärke/Balance Regelung)
AnschlagdynamikLight+, Light, Normal, Heavy, Heavy+, Off (Constant), User 1, User 2
StimmungenEqual Temperament (Equal Piano Only), Pure Temperament (Major), Pure Temperament (Minor), Pythagorean, Meantone, Werckmeister III, Kirnberger III, Equal Temperament (Flat), Equal Temperament (Equal Stretch), USER Temperament
Interner Recorder10 Songs, 2 Spuren, max. 90.000 Noten
USB Funktionen: Audio Wiedergabe MP3: 32 kHz/44.1 kHz/48 kHz, Mono/Stereo, Bit Rate: 8-320 kBit/s (konstant & variabel) WAV: 32 kHz/44.1 kHz/48 kHz, Mono/Stereo
USB Funktionen: Audio AufnahmeMP3: 44.1 kHz, 16 bit, Stereo, 192 kBit/s (konstant) WAV: 44.1 kHz, 16 bit, Stereo, 1,411 kBit/s (unkomprimiert)
Sonstige USB FunktionenLoad Internal Song, Load User Memory, Save Internal Song, Save SMF Song, Save User Memory, Rename File, Delete File, Format USB, Convert Song to Audio, Overdub Audio
Externe SpeichermedienUSB Stick, USB Diskettenlaufwerk, USB Festplatte
Metronom/ Taktarten10 Taktarten, Tempo, Lautstärke, zzgl. 100 Schlagzeugrhytmen
Virtual TechnicianIntonation, Dämpferresonanz, Dämpfergeräusch, Saitenresonanz, Key-off Effect (inkl. Key-Off Release), Hammerrückfallgeräusch, Hammerverzögerung, Flügeldeckel, Decay Time, Soft Pedal Intensität, Temperierung (inkl. User Temperierung), Grundton der Temperierung, Stretch Tuning, User Tuning, User Key Volume, Half-Pedal Adjust, Minimum Touch
Lesson Funktion326 Titel von Czerny, Burgmüller, Beyer, Bach und Hanon (inkl. Noten). Zusätzlich Fingertraining mit 4 Skalen (Dur, n.Moll, h.Moll, m.Moll), 2 Arpeggien-, 2 Kadenz- und 2 Akkordübungen in jeweils allen Tonarten mit Bewertungsfunktion
Display128 x 64 Pixel LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung
Leistungsaufnahme20W
AnschlüsseLINE IN (Stereo-Mini-Klinke), LINE OUT (Stereo-Mini-Klinke), Kopfhörer x 2, MIDI (IN/OUT), USB to Device
Zubehör inkl.Kopfhörer, Netzteil PS-154, Notenhefte für Lesson Funktion, Bedienungsanleitung
Maße in cm (HxBxT)114 x 149 x 57
Gewicht in kg215
OberflächenSchwarz poliert, Weiß poliert, Schwarz poliert mit Silber Hardware, Weiß poliert mit Silber Hardware