Home

Concert Artist

Ausstattungsmerkmale

Unser unübertroffenes Anschlagsgefühl

Jeder Pianist wird Ihnen sagen, daß das Gefühl des Anschlags wahrscheinlich das wichtigste Kriterium für ein gutes Piano ist. Als führender Hersteller von akustischen Pianos, hat Kawai eine jahrzehntelange Erfahrung in der Herstellung von Pianotastaturen. Aus diesem Grund haben wir uns auch bei den Digital Pianos für eine echte Holztastatur entschieden.
 
Holz wird seit Jahren traditionell für den Pianobau verwendet. Wegen der einzigartigen Ansprache und des Spielgefühls ist Holz die erste Wahl. Dieses sind die Hauptgründe, warum kein anderes Digital Piano den Spielkomfort unserer Acoustic Weighted Action (AWA) Mechaniken mit echten Holztasten erreicht.
 

Tastaturmechanik
AWA Grand PRO Mechanik

  
Nach jahrelanger Forschung sind wir stolz Ihnen unsere neuartige AWA Grand PRO Mechanik in den Modellen CA1200 und CA1000 präsentieren zu dürfen. Die AWA Grand PRO Mechanik simuliert die Tastenbalance und den Bewegungsablauf einer Flügelmechanik perfekt. Sie bietet ein Maximum an Spielkontrolle und Gefühl.
 
Spielkomfort und Spielgefühl ...
zusammen sind sie die Essenz für ein bemerkenswertes Digital Piano.
 

Hamonic ImagingŪ Klangerzeugung

Das Ziel

Das Ziel war eine neue Generation exzellenter und realistischer Digital Pianos.Wir begannen mit dem weltweit edelsten Konzertflügel ... dem Kawai EX Concert Grand. Aufgrund seines anerkannt ausdrucksstarken Klangs und seiner Klarheit wird der EX Flügel seit Generationen von Konzertpianisten ausgewählt. Kawai versammelte ein Team von Piano Sampling Spezialisten aus der ganzen Welt im Flügelforschungsinstitut in Ryuyo, Japan.

Die Methode

Mit modernster Digitaltechnik startete das Spezialistenteam. Die präzisen Aufnahmen des preisgekrönten EX Flügels fanden im akustisch optimierten Testraum des Ryuyo Instituts statt. Dieser schallisolierte und frequenzkorrigierte Raum erlaubte es dem Kawai Team den reinen, natürlichen Klang des Flügels frei von störenden Nebengeräuschen und unerwünschten Klangverfärbungen einzufangen.

Da jede Dynamikstufe eines Pianos eigene einzigartige harmonische Eigenschaften hat, führte das Team Stereoaufnahmen jeder einzelnen Taste mit verschiedenen Anschlagsstärken durch. Auf diese Weise erhielt man ein genaues Abbild der einzelnen harmonischen Klangverläufe des EX Flügels. 

Die Technologie

Nun müßte dieses Portrait des EX Flügels in digital verwertbare Daten umgewandelt werden. Kawai entwickelte hierzu ein Verfahren, das wir Harmonic Imaging nennen. Die Harmonic Imaging Technologie reproduziert die harmonischen Strukturen absolut naturgetreu in jedem Dynamikbereich... von Pianissimo bis Fortissimo. Harmonic Imaging erlaubt den Kawai Concert Artist Digital Pianos ein Maximum an Ausdruck und klanglicher Reinheit. 

Das Ergebnis

Die Zusammenarbeit von traditionellem Pianohandwerk und Harmonic Imaging führt die neue Concert Artist Serie in die nächste Generation exzellenter Digital Pianos.


Virtual Technician
Ein erfahrener Klavierbauer kann den Klang eines Instrumentes durch einen Prozeß, der Intonation (Voicing) genannt wird, beeinflussen. Hierbei werden die Hammerköpfe in ihrer Härte verändert. Durch das exklusive Virtual Voicing können Sie selber digital intonieren, um eine große Auswahl an Klangschattierungen zu gewinnen, die bisher noch nie mit einem Digital Piano möglich waren. Außerdem kann Ihr virtueller Techniker auch eine große Auswahl an historischen Stimmungen einstellen, um eine realistische Darbietung von Renaissance und Barock Musik zu ermöglichen. Sympathetic Resonance simuliert die natürlichen Schwingungen ungedämpfter Saiten, während das Haltepedal benutzt wird. Die Intensität ist in drei Stufen einstellbar.Dazu kommt die Möglichkeit die Dynamikumsetzung Ihrer Anschlagsstärke einzustellen.

Grundstimmung
Sie können die Grundstimmung des Instrumentes mit exakter Frequenzzahl eingeben, um mit anderen Instrumenten, die keine Stimmöglichkeit haben, zusammen spielen zu können. Die werkseitige Einstellung ist Kammerton A=440 Hz. Bereich: 427 Hz - 453 Hz.

Transponieren
Verändern Sie die Tonlage ihrer Musik ohne den Fingersatz zu ändern.

Großes LC-Display
Das große, hintergrundbeleuchtete Display zeigt Ihnen auf einfachste Weise die verschiedenen Einstellmöglichkeiten in leicht verständlicher Form.
 
3D Hall
Fünf verschiedene Raumklangsimulationen fügen die Akustik eines kleinen Raumes bis zur Konzerthalle hinzu. Zwei der Simulationen erzeugen einen 3D Effekt, der den Klang scheinbar um Sie herum fließen läßt und von allen Seiten hörbar macht.
 
Effekte
Digitale Klangeffekte wie drei Echotypen, Chorus, Tremolo und Rotary Speaker fügen den Klängen besonders authentische Eigenschaften hinzu.
 
Dual und Split Modi
Bei den CA Digital Pianos können zwei Klänge gleichzeitig gespielt werden. Als Dualklang (zwei Klänge auf einer Taste) oder als Splitklang (ein Klang links und ein Klang rechts). Die Lautstärken der Klänge lassen sich stufenlos mit einen Schieberegler mischen. Auch die Tastatureinteilung für den Splitbetrieb läßt sich einfach einstellen.
 
Rekorder
Die CA-Serie verfügt Über einen leistungsstarken Rekorder, mit dem bis zu 5 Lieder mit max. 5.000 Noten aufgezeichnet werden können. Für jedes Lied können 2 Spuren aufgenommen werden. Der Rekorder ist eine sinnvolle Möglichkeit Ihr Spiel einfach zu kontrollieren. Zeichnen Sie z.B. einfach erst die linke Hand und anschließend die rechte Hand auf während die linke Hand abgespielt wird.
 
Flexibles Metronom
Die CA-Serie bietet ein eingebautes Metronom, daß die verschiedensten Taktarten und einen weiten Tempobereich abdeckt. Über das Display werden die Werte präzise angezeigt.
 
Haltepedal
Das Haltepedal der CA-Modelle ist 8-stufig ausgelegt, um das Verhalten des Pedals eines akustischen Flügels optimal nachzubilden.
 
MIDI
Die CA-Serie bietet eine komplette MIDI-Implementation inklusive 16 Kanal Multimodus und Masterkeyboardfunktionen.

Copyright Kawai Europa GmbH