KAWAI Forum

Normale Version: Kawai K3 - SysEx-Einstellungen
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Guten Tag,

ich bin seit einiger Zeit glücklicher Besitzer eines Kawai K3. Um mit einem Librarian Patches hin und her laden zu können, habe ich mir jetzt mal die Master-Sektion, genauer gesagt die "Function"- und "Exclusive"-Einstellungen vorgenommen.

Erstaunlicherweise funktioniert das Menü meines K3 anders, als es nach Bedienungsanleitung sollte:

FUNCTION:
Hier sollte ich laut Bedienungsanleitung die Werte 1 bis 5 einstellen können. Ich kann aber die Werte 1 bis 6 einstellen.

EXCLUSIVE 1:
Mögliche Werte sollen hier 0,1,2 und 3 sein. 3 würde exklusive Systemmeldungen erlauben. Das scheint mir nötig und sinnvoll, wenn man mit SysEx-Daten arbeiten möchte. [Bild: icon_wink.gif] . An meinem K3 habe ich aber nur die Auswahl zwischen 0 und 1.


EXCLUSIVE 2:
Hier habe ich nur die Wahl zwischen 0 und 1, wo ich laut Handbuch zwischen Standard, Scope und Spillover wählen können sollte.

Gibt es irgendein Firmware-Update, dass diese anderen Einstellungsmöglichkeiten mit sich bringt? Ist das gerät defekt? Oder übersehe ich etwas?

Bei dieser Gelegenheit möchte ich übrigens herzliche Grüße nach Krefeld schicken. Der Kawai-Support (Ja, Herr Kunz, ich meine explizit Sie! ;-) ) ist unglaublich. Dass ich für ein über dreißig Jahre altes Gerät überhaupt auf die Idee kommen kann, so etwas nachzufragen und Hoffnung auf eine Antwort zu haben, ist toll!

Sollte Kawai irgendwann doch noch einmal wieder Synthesizer bauen, wäre ich aber nicht nur deshalb definitiv Kunde. Die Geräte waren einfach richtig gut. Noch heute besitze ich K1, K3 und K5m, mag sie klanglich wirklich gerne und liebe das Spielgefühl der Tastaturen. Alle drei gebe ich nicht mehr her, wo ich mich von anderen Synthesizer nach ein paar Jahren immer wieder mal trenne. K4 und XD-5 habe ich auch lange gehabt und finde sie ebenfalls klasse.

Schöne Grüße
Henk
Hallo,

in der K3 Anleitung ist auf Seite 46 alles richtig erläutert.

In der MASTER Section gibt es FUNCTION, EXCLUSIVE I und EXCLUSIVE II.

FUNCTION:
1: Tonnummer (ohne Anschlagsstärke) + Dämpferpedal + Active Sensing
2: Alle obigen Dten + Anschlagstärke
3: Alle obigen Daten + AfterTouch + Mod wheel + Pitch Wheel
4: Alle obigen Daten + Programmwechsel
5: Alle obigen Daten + Portamento + Volume
6: Alle obigen Daten +SYS-EX Daten

EXCLUSIVE I:
Erlaubt die Übertragung von Programmwechseldaten via SYS-EX
0: Off
1: On

EXCLUSIVE II:
Übertragung von Wellenformen via SYS-EX an/aus
0: Off
1: On

Sie verwenden die Anleitung eines K3m. Daher der Unterschied.

Hier die englische K3 Anleitung:

https://kawaius.com/wp-content/uploads/2...Manual.pdf
Hallo Herr Kunz,

vielen Dank für die Hilfe! Und natürlich haben Sie völlig Recht: Ich habe mir - ohne es zu merken - die Anleitung des K3m angesehen. Wirklich toll, was Sie hier leisten.

Beste Grüße
Henk
Hallo,

vielen Dank für das Lob und weiterhin viel Spaß mit dem K3.