KAWAI Forum

Normale Version: Lautstärke Aufnahme ES7 und Konvertierung USB
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo Zusammen,

glücklicher Besitzer eines ES7Bs. Sehr sehr schöne Tastatur, sehr gute Klänge. Das Piano inspiriert mich mehr zu spielen/lernen.

Ein Problem habe ich, das nicht im Manual angesprochen wird.

Ich habe ein eher sanft gespieltes Stück aufgenommen (interner Speicher). Beim Abspielen auf dem Piano ist die Lautstärke vollkommen in Ordnung. Wenn ich nun aber den Song als Wav oder MP3 auf einem USB-Stick abspeichere, ist die exportierte WAV/MP3 Datei extrem leise. So musste ich das WAV nochmals in Logic normalisieren, was natürlich auch dazu führt, dass das Rauschen mehr wird etc.

Die Abspiellautstärke kann man beim Abspielen der WAV-Datei vom Stick auf dem ES7 normal ändern, auch hier ist der Song wieder laut genug. Nur wenn ich das WAV/MP3 in iTunes oder einem anderen Player abspiele ist der Pegel viel zu gering.

Habe ich etwas übersehen?

Wäre über einen Tipp sehr dankbar.

Dote
Hallo Dote,
der Aufnahmepegel des ES7 ist im Standard auf maximale Dynamik ausgelegt.
D.h. wenn mit maximaler Anschlagsstärke gespielt wird, darf es nicht zu Verzerrungen kommen.
Da Sie aber nur leise gespielt haben ist der Pegel natürlich entsprechend gering.
Deshalb gibt es die Möglichkeit den Aufnahmepegel anzupassen.
Lesen Sie hierzu die Seite 78 der Anleitung unter dem Stichwort "AUDIO RECORDER GAIN".
Für Ihre Spielweise sollten Sie den GAIN zwischen +5 und +10 stellen.
Hallo Herr Kunz,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung und den Tipp!

Ich werde das ausprobieren und mich zurückmelden.

Nochmals vielen Dank!

Dote