KAWAI Forum

Normale Version: Pedale sehr schwer gängig - CN39
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo - ich habe seit ein paar Monaten ein CN39. Bei diesem lassen sich die Pedale leider nur mit extrem viel Krafteinsatz spielen und es ist so, dass man ständig mit dem Fuß vom Pedal wegrutscht. Barfuß zu spielen ist gar nicht möglich, das es regelrecht weh tut. Das kenne ich so nicht von meinem anderen Klavier (CN23) und auch bei den Instrumenten in der Musikschule ist so ein Krafteinsatz nicht notwendig. Wie können Sie diesen Fehler beheben?
(07.11.2021, 23:09 )anne.heinemann schrieb: [ -> ]Hallo - ich habe seit ein paar Monaten ein CN39. Bei diesem lassen sich die Pedale leider nur mit extrem viel Krafteinsatz spielen und es ist so, dass man ständig mit dem Fuß vom Pedal wegrutscht. Barfuß zu spielen ist gar nicht möglich, das es regelrecht weh tut. Das kenne ich so nicht von meinem anderen Klavier (CN23) und auch bei den Instrumenten in der Musikschule ist so ein Krafteinsatz nicht notwendig. Wie können Sie diesen Fehler beheben?

Hallo Anna,
ich habe auch das Gefühl, dass die Pedale relativ schwergängig sind. Bei meinem Klavier (ein Yamaha U1) gehen sie deutlich leichter. Das spiele ich am liebsten Barfuß (oder mit Socken), weil ich dann mit Schuhen zu wenig Gefühl drin hab - dazu drückt es sich einfach zu leicht. Beim CN 39 ist es umgekehrt - das ist nur mit Schuhen (oder irgendwas mit festerer Sohle) einfach zu spielen. Dann ist es aber auch kein Problem. Da muss man sich halt dran gewöhnen. 

Du könntest aber auch mal beim Kawai Service nachfragen, ob es möglich ist, dort eine leichtere Feder einzubauen.