KAWAI Forum

Normale Version: "Klänge" für ES7 nachträglich installieren?
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Hallo,

ist es möglich nachträglich andere Instrumenten / Klänge / Samples in ES7 zu installieren um direkt die neue Klänge zu erzeugen / spielen?
Ich würde gerne den MIDI -> PC-> Software Weg sparen.

Danke!
Hallo runzi,

das ES8 hat einen festen Wellenformenspeicher. Dieser hat keinen freien Speicherplatz um weitere Samples zu laden.
Daher können keine neuen Klänge dem ES8 zugefügt werden.
(20.06.2016, 08:32 )michaelkunz schrieb: [ -> ]Hallo runzi,

das ES8 hat einen festen Wellenformenspeicher. Dieser hat keinen freien Speicherplatz um weitere Samples zu laden.
Daher können keine neuen Klänge dem ES8 zugefügt werden.

Alles klar.

Vielen Dank und Gruß
Ganze Platinen könnte aber getauscht werden. Ist ja modular aufgebaut.
(21.06.2016, 13:31 )lophiomys schrieb: [ -> ]Ganze Platinen könnte aber getauscht werden. Ist ja modular aufgebaut.

Hi lophiomys


Tauschen gegen was?
 
LG
Miro
Die alte Platine gegen eine neue mit den erweiterten Samples oder einer Update-Fähigkeit via USB, von Kawai natürlich, gegen einen moderaten Aufpreis. Das wäre alles im Bereich des technisch möglichen, und nicht zuletzt eine geniale Werbeaktion für Kawai. Aber wahrscheinlich wird es günstiger das nächste Modell abzuwarten und das alte zu verscherbeln, oder gleich ein Physis H1 oder irgendein Nord anzuschaffen.
jm2c
(19.07.2016, 21:08 )lophiomys schrieb: [ -> ]Die alte Platine gegen eine neue mit den erweiterten Samples oder einer Update-Fähigkeit via USB, von Kawai natürlich, gegen einen moderaten Aufpreis. Das wäre alles im Bereich des technisch möglichen, und nicht zuletzt eine geniale Werbeaktion für Kawai. Aber wahrscheinlich wird es günstiger das nächste Modell abzuwarten und das alte zu verscherbeln, oder gleich ein Physis H1 oder irgendein Nord anzuschaffen.
jm2c

Das gilt ja dann wohl für jedes Produkt dieser Welt.
Eine neue Hauptplatine plus Entwicklung würde dann sicherlich leicht die 400,- Euro Grenze überspringen.
Ob das, dann sinnvoll ist wage ich zu bezweifeln. Zumal auch Bedienelemente für neue Funktionen eventuell fehlen und deshalb nicht realisiert werden können.
Ein Flash Speicher für neue Sounds dagegen kann sinnvoll sein - muss aber von vornherein mit eingeplant werden und auch von jedem mitbezahlt werden - ob er will oder nicht. Dadurch verteuert sich das Instrument erheblich.
Hallo Zusammen,
ich habe mich sehr gefreut hier ein Forum gefunden zu haben, in dem man sich auch über das ES8 austauschen kann. Wobei der Austausch jetzt noch recht eindimensional sein wird, da ich mein ES8 erst seit ein paar Monaten habe.

Es ist auch schon die erste Frage aufgetaucht, bei der ich in der Bedienungsanleitung leider nicht weiter gekommen bin:

Ist es möglich die Drum-Sounds (z. B. Analog Set RS, Programmwechselnummer 73) direkt am ES8 aufzurufen, ohne den Umweg über die MIDI-Schnittstelle?
Oder ist es möglich die Drum-Sounds auf einen Speicherplatz im ES8 zu laden?

Vielleicht könnt ihr mir helfen oder zumindest einen Tipp geben. Ich wäre euch sehr dankbar.

Viele Grüße
James Bondi
Hallo,

Drum Sounds auf die tastatur legen geht nur mit einem kleinen Trick.
Dazu den MIDI OUT des ES8 mit dem MIDI IN des ES8 via MIDI Kabel verbinden.
Dann das ES8 LOCAL=OFF und MIDI Sende Kanal auf 10 stellen.
Hallo Micha,
Vielen Dank für deinen Tipp. Ich werde es gleich ausprobieren und melde mich dann.
Liebe Grüße
Berndt
Seiten: 1 2