KAWAI Forum

Normale Version: es 7 midi clocking
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
hallo. ich habe mit meinem es 7 eine midi spur aufgenommen.
obwohl das originaltempo 86 ist (ich habe zu einem wav via kopfhörer eingespielt), hat laut unserem tontechniker das midi file das tempo 120- was das default tempo des es 7 metronoms zu sein scheint.

frage: wie kann ich die tempi abgleichen, dh. sicherstellen dass die midi spur auch im tempo 86 rausgeht (es geht um die verwendung in einer mehrspuraufnahme- mit "ziehen" von 120 nach 86 bekommt man den unterschied in den tempi nicht genau hin ...).

kann es helfen vor dem midi export (bzw. vor dem recording am es7) das metronomtempo auf 86 zu stellen? oder kann ich gar die bisherige midi spur importieren und einfach nochmals exportieren (das würde mir das neuerliche recording ersparen)?

ich habe dazu weder hier im forum noch in der bedienungsanleitung etwas gefunden und würde mich über hilfe freuen! danke schon jetzt...
Hallo,
wenn vor der Aufnahme kein Tempo eingestellt wurde, ist 120 der Standard.
Also wird das MIDI File mit Tempo 120 gespeichert.
Nachträglich läßt sich das MIDI File am ES7 nicht mehr ändern.
Sie können allerdings in Ihtrer Sequnzer Software die Spur importieren und bearbeiten.
Das ist zwar etwas umständlich, aber eventuell besser als eine neue Aufnahme zu machen.
Sonst bleibt Ihnen nur das Tempo VORHER auf 87 zu stellen und mit Metronom (Click) neu einzuspielen.
perfekt, danke! ich hatte schon vermutet dass es so ist und werde nun testen.