KAWAI Forum

Normale Version: ES 8, iPad-Cover, iPad über USB-Anschluss laden
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo,

ich bin seit Kurzem stolzer Besitzer des ES 8 und als solcher neu in diesem Forum.

Zur Auffrischung / Vertiefung meines Klavierspiels nutze ich u.a. mein iPad, das demnächst über den bluetooth dongle Quicco mi.1 verbunden werden soll. Hierzu habe ich zwei Fragen:

1. Das iPad cover lässt sich durch Umklappen des Deckels als Ständer verwenden, dessen Unterseite sodann magnetisch ist. Damit lässt sich das iPad grundsätzlich prima mittig auf dem Metallgitter des ES 8 abstellen. Dort steht es sicher und wird magnetisch auf dem Gitter festgehalten. Die aufsteckbare Notenablage wird dann nicht benötigt.
Ist das wegen der magnetischen Unterseite möglicherweise aber schädlich für das ES 8, insbesondere für die eingebauten Lautsprecher? Ich kann leider nicht sehen, wo genau die Lautsprecher unter dem Gitter eingebaut sind (nur an den beiden Seiten oder auch in der Mitte?). Besteht u.U. Gefahr für andere Teile des Instruments (Elektronik, Display o.ä.)?

2. Kann der Akku des iPads über den USB to Device-Anschluss auf der rechten Seite aufgeladen werden oder ist er hierfür nicht ausgelegt?


Vielen Dank im Voraus und
freundliche Grüße

Kim
Hallo,

gegen die Aufstellung des iPads auf dem Instrument spricht erst einmal nichts.
Falls es dennoch zu hörbaren Störeinstrahlungen kommt, sollte der Platz gewechselt werden.
Das ES8 selber wird dadurch aber in keinem Fall beschädigt.
Also, solange nichts hörbar ist, kann man es auch machen.

Der USB Anschluss reicht zum Laden des iPad nicht aus.
iPads brauchen etwas mehr als normale 5V/500mA eines Standard USB Anschlusses.
Daher wird das iPad nicht laden.
Vielen Dank die Auskünfte!

Kim