KAWAI Forum
Dateien auf USB Stick - Druckversion

+- KAWAI Forum (https://www.kawai.de/forum)
+-- Forum: Digitalpianos (https://www.kawai.de/forum/forumdisplay.php?fid=5)
+--- Forum: CS Serie (https://www.kawai.de/forum/forumdisplay.php?fid=6)
+--- Thema: Dateien auf USB Stick (/showthread.php?tid=1821)



Dateien auf USB Stick - Grobenm - 18.10.2020

Hallo

ich habe seit kurzem einen MAC und habe einen Stick mit Dateien für mein CS7 erstellt. Leider werden am CS7 alle versteckten Dateien angezeigt.
Das ist sehr störend da teilweise viele unnütze Dateien (Apple System .xxxxx ) angezeigt werden.

gibt es dazu eine Lösung ? oder muss ich ein Windows Rechner benutzen um die Dateinamen wieder ordentlich anzeigen zu lassen.

Martin


RE: Dateien auf USB Stick - michaelkunz - 20.10.2020

Hallo,

leider nein. Das Kawai Dateisystem zeigt alle Dateien an.
Da muss man leider aufpassen, dass man keine .name Dateien anwählt.
Dies ist auch nicht mit einem Update zu ändern, leider.


RE: Dateien auf USB Stick - Milla - 13.12.2020

Hallo,
meine Aufnahmen sind im Display zwar zu sehen und abzuspielen, jedoch ist kein Ton zu hören. Das ist sowohl bei Aufnahmen auf dem internen Speicher als auch auf dem USB-Stick der Fall. Auch auf dem Comupter wird die Audio-Datei zwar geladen, aber bleibt leider stumm.
Was hab ich falsch gemacht? Die Lautstärke ist auf 49dB eingestellt.

Liebe Brüße
Milla


RE: Dateien auf USB Stick - michaelkunz - 14.12.2020

(13.12.2020, 20:49 )Milla schrieb: Hallo,
meine Aufnahmen sind im Display zwar zu sehen und abzuspielen, jedoch ist kein Ton zu hören. Das ist sowohl bei Aufnahmen auf dem internen Speicher als auch auf dem USB-Stick der Fall. Auch auf dem Comupter wird die Audio-Datei zwar geladen, aber bleibt leider stumm.
Was hab ich falsch gemacht? Die Lautstärke ist auf 49dB eingestellt.

Liebe Brüße
Milla

Hallo,
was heißt "Sie haben die Lautstärke auf 49dB eingestellt"? Wo?
Normalerweise ist der GAIN bei -10 bis 0 einzustellen.
dB ist eine Dämpfung!
Also bedeutet 49dB eine Verringerung um -49 dB,
was wiederum fast nicht mehr hörbar ist.
Bitte erklären Sie Ihre Vorgehensweise etwas genauer.