KAWAI Forum
Kawai K4 - Midi Dump - Druckversion

+- KAWAI Forum (https://www.kawai.de/forum)
+-- Forum: Synthesizer (https://www.kawai.de/forum/forumdisplay.php?fid=16)
+--- Forum: K1 / K3 / K4 / K5 Synthesizer (https://www.kawai.de/forum/forumdisplay.php?fid=18)
+--- Thema: Kawai K4 - Midi Dump (/showthread.php?tid=189)



Kawai K4 - Midi Dump - Sascha D. - 11.01.2013

Hallo zusammen,

ich habe mir kürzlich einenen K4 zugelegt und habe Fragen zur Übermittlung der frei zugänglichen Sounds aus dem World Wide Web via MIDI Dump.
Ich habe wie in den älteren Foren beschrieben, den K4 vorbereitet und über Nuendo im List Editor die gewünschten MIDI-Soundfiles abgespielt, jedoch ohne Erfolg. Daten sind scheinbar nicht angekommen.
Jetzt meine dumme Frage: funktioniert ein Austausch überhaupt ohne Speicherkarte, welche ich (noch) nicht habe?
Falls ja, wie kann ich die angestaubten Werksounds überschreiben?

Frage 2: bei einigen Downloads handelt es sich um Dateien, welche keine MIDI- Files sind; wie können hier Daten ausgetauscht werden? Über einen Sound-Editor?

Vielen Dank für die Mithilfe Smile


RE: Kawai K4 - Midi Dump - michaelkunz - 11.01.2013

Hallo,

Beim K4 sollte INT PROTECT auf OFF, RCV EXCL auf ON und der RCV CH auf 1 eingestellt sein.

Ein Dump einer kompletten Bank ist sehr klein. Der MIDI Indicator im Display wird nur kurz aufblinken.
Sie sollten nach einem Dump einmal kurz zwischen zwei Sound umschalten, damit sich das Display beim Namen des Sound aktualisiert.

MID Dateien können mit dem MediaPlayer auch gesendet werden.
Steinberg hat leider bei SYS-EX Dumps gerne mal Schwierigkeiten.



RE: Kawai K4 - Midi Dump - Sascha D. - 14.01.2013

(11.01.2013, 16:52 )michaelkunz schrieb: Hallo,

Beim K4 sollte INT PROTECT auf OFF, RCV EXCL auf ON und der RCV CH auf 1 eingestellt sein.

Ein Dump einer kompletten Bank ist sehr klein. Der MIDI Indicator im Display wird nur kurz aufblinken.
Sie sollten nach einem Dump einmal kurz zwischen zwei Sound umschalten, damit sich das Display beim Namen des Sound aktualisiert.

MID Dateien können mit dem MediaPlayer auch gesendet werden.
Steinberg hat leider bei SYS-EX Dumps gerne mal Schwierigkeiten.




RE: Kawai K4 - Midi Dump - Sascha D. - 14.01.2013

[quote='michaelkunz' pid='610' dateline='1357915949']
Hallo,

Beim K4 sollte INT PROTECT auf OFF, RCV EXCL auf ON und der RCV CH auf 1 eingestellt sein.

Ein Dump einer kompletten Bank ist sehr klein. Der MIDI Indicator im Display wird nur kurz aufblinken.
Sie sollten nach einem Dump einmal kurz zwischen zwei Sound umschalten, damit sich das Display beim Namen des Sound aktualisiert.

MID Dateien können mit dem MediaPlayer auch gesendet werden.
Steinberg hat leider bei SYS-EX Dumps gerne mal Schwierigkeiten.

Hallo,

mit Nuendo hat es leider nicht funktioniert, dafür umso besser mit MIDIOX.
Vielen Dank :-)




RE: Kawai K4 - Midi Dump - michaelkunz - 15.01.2013

Hallo,

prima, dass es geklappt hat.
Ja, ja, STEINBERG .....


RE: Kawai K4 - Midi Dump - Torsten - 07.12.2014

Bei mir klappt das leider nicht. Ich habe die Einstellungen wie beschrieben vorgenommen. Ich habe dann versucht die Werkssounds mit Midi OX und Boem's Send SX an den K 4 zu schicken. Aber nichts passiert. Die Einstellungen bleiben unverändert. Muss ich am K4 noch irgendwas aktivieren damit der Synthie auch weiss, dass ein MIDI Dump stattfindet?
Danke für eure Hilfe.


RE: Kawai K4 - Midi Dump - Torsten - 07.12.2014

Nach langem probieren hat es nun doch endlich geklappt.


RE: Kawai K4 - Midi Dump - michaelkunz - 08.12.2014

(07.12.2014, 13:47 )Torsten schrieb: Bei mir klappt das leider nicht. Ich habe die Einstellungen wie beschrieben vorgenommen. Ich habe dann versucht die Werkssounds mit Midi OX und Boem's Send SX an den K 4 zu schicken. Aber nichts passiert. Die Einstellungen bleiben unverändert. Muss ich am K4 noch irgendwas aktivieren damit der Synthie auch weiss, dass ein MIDI Dump stattfindet?
Danke für eure Hilfe.

Die Daten werden sehr schnell versendet, da es nicht viele sind. Der MIDI Indikator auf der ersten Stelle im Display (opben links) leuchtet nur kurz. Danach sind die Daten da, aber das Display zeigt immer noch den "alten" Soundnamen an. Deshalb muss man einmal zwischen den Sounds umschalten, damit das Display die richtigen Namen anzeigt. Das irritiert etwas.