KAWAI Forum
CS-7 kurze Fragen - Druckversion

+- KAWAI Forum (https://www.kawai.de/forum)
+-- Forum: Digitalpianos (https://www.kawai.de/forum/forumdisplay.php?fid=5)
+--- Forum: CS Serie (https://www.kawai.de/forum/forumdisplay.php?fid=6)
+--- Thema: CS-7 kurze Fragen (/showthread.php?tid=376)



CS-7 kurze Fragen - mira - 06.11.2014

Hallo zusammen.

Ich habe Zwei Fragen zum CS-7:
1.) sind die Tasten unterschiedlich gewichtet, vom Bass in Richtung Diskant?
2.) ich lese bei Premiummodellen anderer Hersteller so etwas wie "physical modeling" im Zusammenhang mit Resonanzen, Obertönen usw. (bzw. deren Simulation). Wie ist das beim CS-7? Ist "harmonic Imaging XL" nur eine andere Bezeichnung dafür?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.
Viele Grüße und vielen Dank im Voraus
Michael


RE: CS-7 kurze Fragen - michaelkunz - 06.11.2014

Hallo,

zu 1)
Bei allen Kawai Digitalpianos finden sie die sogenannte graduierte Gewichtung von Bass (schwerer) bis Diskant (leichter) und somit auch beim CS7 mit seiner GF Tastatur.

zu 2)
Physical Modeling wird auch bei Kawai für Resonanzen und ähnliches eingesetzt. Diese Technik ergänzt perfekt das Sampling. Harmonic Imaging hat aber nur was mit dem Sampling zu tun. Es handelt sich dabei um ein spezielles KAWAI Verfahren mit dem aus einem Pool von Samples in Echtzeit das jeweils der Spielsituation angepasste Sample verwendet wird. Die XL Variante zeichnet sich durch besonders lange und hochauflösende Samples aus.


RE: CS-7 kurze Fragen - mira - 06.11.2014

Vielen Dank für die prompte Antwort!!!
Und diese ist auch noch erfreulich ausgefallen ;-)
Viele Grüße
Michael


RE: CS-7 kurze Fragen - haase - 23.11.2014

(06.11.2014, 11:41 )mira schrieb: ich lese bei Premiummodellen anderer Hersteller so etwas wie "physical modeling" im Zusammenhang mit Resonanzen, Obertönen usw. (bzw. deren Simulation).

Andere Hersteller sagen auch noch oft, daß bei der Samplingtechnik das orig.Signal immer geloopt ist und man diese Loops deutlich hört. Das ist m.M. nach aber eine veraltete Argumentation. Meine Erfahrungen mit dem MP-10 das ich besitze, lehrt mich etwas anderes. Sicher ist Physical Modeling in gewisser Weise revolutionär und es wird ja mittlerweile auch schon bei Kawai verwendet, wie Herr Kunz vorher schon erwähnte. Jedoch hat v.a. Kawai die Sampletechnologie schon so weit ausgereift, daß es für meine Begriffe eher sekundär ist, welche Technologie der Klangerzeugung für ein Digitalpiano verwendet wird.
Viele Grüße