• Willkommen im KAWAI Forum!
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Luftfeuchtigkeit
#1
Da sich das MP11 SE deutlich unterscheidet durch seine langen Holztasten, ist es vielleicht auch empfindlicher in Bezug auf Luftfeuchtigkeit. Alle Klavierhersteller empfehlen einen Luftbefeuchter für Flügel und Klaviere. Probleme mit der Tastatur können auch entstehen durch zu niedrige Luftfeuchtigkeit. Es spielt bei Geigen und Gitarren eine Rolle, warum nicht auch beim MP11? Diese Berichte über klappernde oder klemmende Tasten ist evtl. nur ein Resultat von einer Nichtbeachtung der Luftfeuchte. Ein Hersteller wie Kawai handelt sich unter Umständen auch viele Probleme ein, wenn es seinen Kunden das ultimative Flügelerlebnis bereiten will. Da Holz ein Naturprodukt ist, verlangt es auch nach mehr Pflege. Wie steht Kawai zu diesem Thema?

kawai_rulez
 
Antworten
#2
Hallo,

die Tasten des MP11E sind anders als normale Holztasten eines Klaviers oder Flügels.
Die Tasten bestehen nicht aus Vollholz, sondern aus schichtverleimtem Holz.
Dadurch sind die Tasten extrem widerstandsfähig gegen hohe Luftfeuchtigkeit und haben auch eine viel höhere Formstabilität.
Eine bestimmte Luftfeuchtigkeit ist daher nicht nötig.
Für die Holztasten der Grand Feel Tastatur kann ich daher Entwarnung geben, solange wir hier nicht über echte Extreme reden.
Michael Kunz
Senior Product Manager

Kawai Europa GmbH
MAIL: kunz@kawai.de
TEL: 02151-373100
 
Antworten
#3
Das sind gute Neuigkeiten. Die Holztasten sind also nicht so empfindlich wie ich angenommen habe. Danke.

kawai_rulez
 
Antworten
  


Gehe zu:


Suchen: 1 Gast/Gäste