• Willkommen im KAWAI Forum!
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
CA95 Pfeifgeräusche aus Lautsprecher durch Line-in-Kabel
#1
Hallo,

ich bin nun inzwischen glückliche Besitzerin des neuen CA95. Leider bekomme ich das o.g. Problem nicht in den Griff. Allerdings bin ich techn. gesehen alles andere als versiert, besser recht ahnungslos und würde mich über Eure HILFE sehr freuen.

Mein Digi ist mit dem PC verbunden:
- über USB zum direkten Aufnehmen (z.B. in Audacity)
- von Stereo Line out des CA95 in die Soundkarte des PC Line in
- von der Soundkarte des PC Line out in das CA95 (Line in) über ein Stereokabel (Klinke 3,5), um den PCsound über die Lautsprecher des CA95 hören zu können.

Diese letztgenannte Line in - Verbindung erzeugt einen zwar nur sehr dezenten, aber einen doch recht nervigen Pfeifton. Sobald ich das Kabel entferne, ist heilige Stille. Ich habe mir bereits ein neues, sehr hochwertiges Kabel zugelegt, weil ich glaubte, es könnte am Kabel liegen. Leider hat das nichts geändert. Wenn ich jedoch einen kleinen Mp3 Player anhänge, ist das Pfeifen verschwunden und die Musik aus dem Player wird bestens wiedergegeben.

Nun kann die Ursache wohl nur noch der PC sein, bzw. seine Soundkarte, oder???

Ich würde ungern auf den guten Klang der Lautsprecher des CA95 verzichten, da ich mir viel Musik über den PC anhöre und letztlich auch meine eigenen Aufnahmen authentisch wiedergeben kann. Gibt es eine Lösung???

Grüße von Digi
 
Antworten
#2
Hallo,

diese Art der Verkabelung ist "berühmt" für diese Störsignale, welche durch den PC bedingt sind.
Sehr oft sind die USB Anschlüsse der PCs leider nicht genügend abgeschirmt.
Da hilft nur eine LINE Übertrager mit galvanischer Trennung, z.B.: Behringer HD400.
Der wird einfach in eine der beiden Line-Verbindungen zwischen geschaltet und es ist Ruhe.
Michael Kunz
Senior Product Manager

Kawai Europa GmbH
MAIL: kunz@kawai.de
TEL: 02151-373100
 
Antworten
#3
Vielen Dank für die schnelle Antwort!!!
Ich habe sofort das Behringer HD400 bestellt, bin sehr gespannt und gebe Nachricht darüber, ob es klappt.

Beste Grüße Digi
 
Antworten
#4
Ja, dieses Problem habe ich auch beim Kawai ES-7, auch hier liegt es an der Midi Verbimdung über USB.
Zum Glück habe ich noch ein externes Audio Interfacce mit Midi, darüber stelle ich die Midi Verbindung mit den normalen Midi-Kabel zum Laptop her und die Audio Verbindung vom Interface zurück in den ES-7 und sieh da, herrliche Ruhe !!

Gruß
thresyan
 
Antworten
#5
Vielen Dank thresyan, das leuchtet mir inzwischen vollkommen ein. Nur, ich müßte das Interface erst mal kaufen, dazu noch ein neues Kabel - ist ziemlich teuer.

In einem anderen Forum habe ich übrigens meine Frage auch eingestellt. Nun warte ich erstmal was das Behringer HD400 bringt (kostet 29€) und für die Anschlüsse habe ich alles, wäre also kein großer Act.

Grüße von Digi
 
Antworten
#6
Die Lösung ist gefunden:
Es gibt keinerlei Störgeräusche mehr durch einen kleinen NF-Entst rfilter (NF noise Filter) für 8€ incl. Verpackung!

Danke an das Forum! Digi
 
Antworten
#7
Hallo Digi,
welcher NF Filter war das denn?
Bitte mal den Link zum Shop posten.
Michael Kunz
Senior Product Manager

Kawai Europa GmbH
MAIL: kunz@kawai.de
TEL: 02151-373100
 
Antworten
#8
Hallo Herr Kunz,

Gerne gebe ich hier den Link zu dem Entstörungsfilter!

Die Sache funktioniert einfach super und ich bin ganz glücklich über diese Lösung. Offensichtlich war auch der Klang durch diese Störung negativ beeinträchtigt. Das CA95 klingt jetzt noch viel schöner Cool

Allerdings muss man möglicherweise noch zwei kleine Adapter oder Kupplungen von Cinch auf Audiokabel haben - dabei auf male/female achten!!

Der empfohlene Behringer HD400 (29€) wurde von mir am 10.09. sofort bestellt, ist leider bis heute noch nicht angekommen. Den werde ich per Rücksendung unausgepackt sofort wieder wegschicken. Nach meinem allerdings sehr naiven techn. Verständnis funktioniert er eigentlich nach demselben Prinzip, ist wohlmöglich aber stärker.

Nochmals vielen Dank! Digi
 
Antworten
#9
Hallo,

ich habe ebenfalls den kleinen Entstörer nun bei meinem ES-7 im Einsatz und dadurch kein Netzbrummen mehr, wenn ich mein Laptop per USB(Midi) anschließe !!

Super !!Wink !!

Gruß
thersyan
 
Antworten
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Line-in auf Kopfhörer ? Nobbyktm 1 656 08.12.2015, 14:06
Letzter Beitrag: michaelkunz
  CA51 Defektes Kabel KAM 1 523 08.10.2015, 11:53
Letzter Beitrag: hansjuergenkurth
  CA95 - Aufnahme auf ext. USB Digi 6 1,231 23.06.2015, 11:26
Letzter Beitrag: jazzjoe
  CA95 brummt auch bei mir ... Matthias Müller 2 997 18.10.2013, 09:28
Letzter Beitrag: Matthias Müller
  Der ULTIMATIVE Test > Shigeru Kawai SK7 versus CA95 Galuwen 2 1,155 31.07.2013, 20:57
Letzter Beitrag: Galuwen
  Lokale Tonerzeugung abschalten - nur über Line-in spielen. Galuwen 0 439 12.07.2013, 21:56
Letzter Beitrag: Galuwen
  Versteckte Funktionen im CA95?? Galuwen 0 659 30.06.2013, 13:49
Letzter Beitrag: Galuwen
  Line In und Tone Control? Monte 3 989 23.04.2013, 09:05
Letzter Beitrag: michaelkunz
  CA95 / CA65 online michaelkunz 0 837 31.07.2012, 10:45
Letzter Beitrag: michaelkunz

Gehe zu:


Suchen: 1 Gast/Gäste