• Willkommen im KAWAI Forum!
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ES7 Eindrücke und Verbesserungswünsche
#11
Hallo,

ich warte nun schon über 3 Wochen auf den Ersatzlautsprecher.
Nach dem Austausch wird man sehen, ob es das war.

Der Werkstatttechniker hat von Kawai erfahren, dass das Tastaturklicken dort wohl bekannt ist.
Er wird das ES7 mit einem von Kawai gelieferten Spezialfett behandeln.
(Ich frage mich: Warum äussert man sich hier nicht dazu?)

Im Moment ruht mein ES7. Das Spielen darauf macht absolut keine Freude.
Schade, dass ein so tolles Instrument mit so "banalen" Problemen behaftet ist.

Wenn das Tastatur-Klicken nicht behoben werden kann, werde ich das ES7 nicht behalten.
 
Antworten
#12
Die Tastatur meines ES7 wurde von Kawai-Experten komplett "neu gefettet". Das Klickproblem hat sich damit nun hoffentlich entgültig erledigt (fühlt/hört sich nach mehreren Tagen auf jeden Fall so an). Zusätzlich wurde ein Störgeräusch am rechten Lautsprecher beseitigt. Danke.
 
Antworten
#13
Ich hab' mein ES7 gestern nach knapp 3 Wochen von Kawai zurückbekommen und gleich beim Händler augepackt und "begutachtet".

Obwohl der Techniker von Kawai mich telefonisch kontaktiert hatte und ich ihm die Fehler exakt beschrieb, war weder das Lautsprecher-Scheppern beseitigt, noch das Klacken der diversen Tasten C,D,F und G.
(Werkstattleistung: Tastatur gefettet)
Der Abteilungsleiter des Musikhauses und der Haustechniker waren beim Auspacken und Checken dabei und ebenso betreten wie ich.

Dieses ES7 geht nun zurück an Kawai und wird erfreulicherweise ausgetauscht.
Das neue ES7 ist erst im Januar 2013 lieferbar.
Ich bin auf die Tastatur gespannt ... .

Das ist der Stand der Dinge bei mir.
 
Antworten
#14
Ich habe seit etwa einen Monat ein ES 7 mit dem ich sehr zufrieden bin. Ich vermisse aber auch die Möglichkeit des Start Stop von Rhythmen via Fußpedal. Gibt es da evtl. eine Lösung über Midi Befehle ? MfG PT
 
Antworten
#15
Gestern hatte ein Freund einen Gig in einem Lokal und er sagte mir, daß er mit dem ES-7 sehr zufrieden ist. Das einzige was ihn stört sind die blinkenden Taster im Splitmodus, vor allem, wenn das Licht rundherum gedämpft ist, was gestern der Fall war. Er hat den blinkenden Taster mit Klebeband überklebt, was ja auch prinzipiell funktioniert, jedoch sieht man das Blinken auch bei den Tastern links und rechts daneben. Ein Überkleben eines oder mehrerer Taster ist m.E. jedoch nicht optimal, weil es sich auf die Bedienbarkeit derselben negativ auswirkt. Vielleicht ist es ja möglich, hier bei einem Update nachzubessern, damit die Taster konstant leuchten.
Viele Grüße und ein schönes Weihnachtsfest an alle!
Haase
Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
(Offenbarung 21,6 - Jahreslosung 2018)


 
Antworten
#16
(21.11.2012, 15:36 )bernybutterfly schrieb: Ich hab' mein ES7 gestern nach knapp 3 Wochen von Kawai zurückbekommen und gleich beim Händler augepackt und "begutachtet".

Obwohl der Techniker von Kawai mich telefonisch kontaktiert hatte und ich ihm die Fehler exakt beschrieb, war weder das Lautsprecher-Scheppern beseitigt, noch das Klacken der diversen Tasten C,D,F und G.
(Werkstattleistung: Tastatur gefettet)
Der Abteilungsleiter des Musikhauses und der Haustechniker waren beim Auspacken und Checken dabei und ebenso betreten wie ich.

Dieses ES7 geht nun zurück an Kawai und wird erfreulicherweise ausgetauscht.
Das neue ES7 ist erst im Januar 2013 lieferbar.
Ich bin auf die Tastatur gespannt ... .

Das ist der Stand der Dinge bei mir.


Hallo nochmal.
Das Posting oben ist nun ein Vierteljahr her.
Heute habe ich das originalverpackte Austausch-ES-7 von Kawai beim Händler geholt.
Erfreulicherweise klappert bei diesem Exemplar die Tastatur nicht.
Im direkten Vergleich vor Ort ("alt" gegen "neu") hat sich die "neue" Tastatur gleichmäßig gedämpfter oder etwas träger/langsamer angefühlt.
Das war deutlich spürbar. Ich weiß nicht, wie dieser Unterschied zustandekommt.
Merkwürdigerweise hatte das ES-7 in der Gehäusefarbe weiß, das vor einem knappen halben Jahr bei meinem Händler stand, als ich dann das schwarze ES-7 mitnahm, einen ähnlich anderen Anschlag ... .
Das checkte ich erst, nachdem ich mit meinem schwarzen Klapper-ES7 im Laden war, als es von der "Nicht-Reparatur" zurückgekommen war.
Vielleicht erfährt man mal noch Hintergründe ... .

Danke an Kawai für den Austausch.

Bernd





 
Antworten
  


Gehe zu:


Suchen: 1 Gast/Gäste