• Willkommen im KAWAI Forum!
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ratschlag - Tastatur CA-79 und CA-99
#1
Hallo zusammen,

ich interessiere mich für das CA-79 oder CA-99. Ich hatte mir das CA-78 und CA-98 angeschaut, allerdings war für mich die Tastatur etwas zu schwammig (weiß nicht, wie man das professionell erklären soll). Was mich allerdings gewundert hat, denn das CS-11 fühle sich für mich deutlich besser an, obwohl die gleiche Tastatur verbaut ist (so wie ich den Verkäufen verstanden habe).

Aber was ich gerne frage würde und ich freue mich sehr auf Antworten, Kann mir jemand einen Tipp geben, ob sich das CA-79 oder CA-99 mit der neuen Tastatur deutlich anders anfühlt? Vielen Dank für Eure Antworten.


Viele Grüße und Danke
Chris
 
Antworten
#2
Laut Pressemeldung wurde das etwas schwammige Verhalten korrigiert.

Ich bekomme meines im März und werde berichten.

Galuwen


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Alexander K. alias “Galuwen“.

[i]Spielt heute auf : Kawai CA98, (in Kürze Kawai CA99)[/i]

 
Antworten
#3
Klasse, vielen Dank für Deine Antwort, bin gespannt.

Viele Grüße
Chris
 
Antworten
#4
Hallo zusammen,
ich brauche euren Rat.
Ich bin absoluter Piano Anfänger und habe das Kawai CA79 und CA58 probiert.
Das CA79 gefällt mir sehr gut allerdings finde ich die Tastatur sehr sehr leichtgängig und sogar ein bischen
schwammig. Das CA58 hat mehr Widerstand und fühlt sich robuster an (denke ist auch näher an einen Flügel
soweit ich da überhaupt sagen kann)

Da ich demnächst auch Klavierstunden nehmen will stelle ich mir die Frage welches der beiden wohl besser geeignet ist um 
PIANO zu lernen.

Grüße,
Stefan
 
Antworten
#5
(07.03.2020, 20:19 )Stefan X schrieb: Hallo Stefan,

Im piano forum sagen die meisten klar das CA58. Die neue GFIII wird allgemein als zu leichtgängig kritisiert. Ich kann es dir erst sagen, wenn mein CA99 kommt. Bisher waren die GF Tastaturen aber immer top und die ersten „objektiven“ Messungen haben ca. 57g ergeben. Was einer „echten“ Tastatur sehr nahe kommt. Vielleicht täuscht das auch etwas, weil die neue GFIII ein genaueres stoppen der Tasten ermöglichen soll. Mal testen.

 

Galuwen


Hallo zusammen,
ich brauche euren Rat.
Ich bin absoluter Piano Anfänger und habe das Kawai CA79 und CA58 probiert.
Das CA79 gefällt mir sehr gut allerdings finde ich die Tastatur sehr sehr leichtgängig und sogar ein bischen
schwammig. Das CA58 hat mehr Widerstand und fühlt sich robuster an (denke ist auch näher an einen Flügel
soweit ich da überhaupt sagen kann)

Da ich demnächst auch Klavierstunden nehmen will stelle ich mir die Frage welches der beiden wohl besser geeignet ist um 
PIANO zu lernen.

Grüße,
Stefan
Alexander K. alias “Galuwen“.

[i]Spielt heute auf : Kawai CA98, (in Kürze Kawai CA99)[/i]

 
Antworten
  


Gehe zu:


Suchen: 1 Gast/Gäste