Problem, ein CN21 per Midi-to-USB-Kabel mit Ableton zu verbinden

1 Replies, 3875 Views

Hallo Kawai-Team,

besitze seit 3 Jahren das CN21 und möchte nun endlich in Ableton Musik aufnehmen. Kabel ist das terrasoniq midi one. Ich habe bereits alle Kanäle durch und vor und nach Installation des terrasoniq-Treibers keinen Erfolg.
Daten: Win XP SP3, Ableton Live 8.1.1
Hallo,

das CN21 sendet immer MIDI Daten. Es gibt keine Möglichkeit, dies abzuschalten.
Daher muss ich davon ausgehen, dass das Problem nicht beim CN21 liegt, sondern an Ihrer Arbeitsweise.
Grundsätzlich arbeiten alle Komponenten zusammen.
Wenn Ihr PC das USB_MIDI Kabel erkannt hat und auch in LIVE der richtige MIDI IN bzw. MIDI OUT (nämlich der Terrasoniq) eingestellt ist, sollte es grundsätzlich funktionieren.
Da wir aber keinen Support für Fremdprodukte bieten, sollten Sie sich mal mit dem Vertrieb von Ableton Live in Verbindung setzen.
Michael Kunz
Senior Product Manager

Kawai Europa GmbH
MAIL: kunz@kawai.de
TEL: 02151-373100
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.2012, 13:10 von michaelkunz.)

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Problem mit Midi Erkennung Dimi 2 2,792 10.06.2022, 14:50
Letzter Beitrag: Dimi
  MIDI - Convert to Audio mit Temposchwierigkeiten Tokoloko 0 1,655 21.12.2021, 19:27
Letzter Beitrag: Tokoloko
Sad CN31 per MIDI verbinden crosstheiron 2 2,580 28.01.2021, 15:17
Letzter Beitrag: michaelkunz
  CN21 No sound from any key tonydix 0 1,202 17.09.2020, 16:56
Letzter Beitrag: tonydix
  CN35 - Problem mit Taste fredheil 1 3,891 04.10.2018, 12:57
Letzter Beitrag: michaelkunz
  CN37 MIDI Anschluß PianoMichel 0 2,689 06.04.2018, 12:18
Letzter Beitrag: PianoMichel
  CN35 Problem mit Interface Backstein123 3 5,795 06.08.2017, 20:20
Letzter Beitrag: Backstein123
  Firmware Update CN34 Problem trigger 2 5,649 22.03.2017, 12:46
Letzter Beitrag: trigger
  Midi in internal storage bringen Bart 0 2,635 28.12.2014, 18:14
Letzter Beitrag: Bart
  Cn 34 Problem Sound sabinejasmin 1 3,859 02.04.2013, 09:28
Letzter Beitrag: michaelkunz



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste