• Willkommen im KAWAI Forum!
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Sandige" Anschläge ES6
#1
Moin,
meine Tochter liebt es mit mir Klavier zu spielen,
leider hat sie es Anfangs nicht kapiert, dass die Tasten
mit den Händen zu benutzen sind und hat mit ihren Hacken
die Töne herausgekitzelt.

Mittlerweile hat sie es raus, dass man die Tasten auch mit
den einzelnen Fingern anschlagen kann.
Allerdings fühlen sich (vermutlich durch das draufschlagen mit ihren Füßen) einige Tasten so an, als würde Sand zwischen ihnen knartzen.
Dies ist allerdings nur dann merkbar, wenn man die entsprechenden Tasten leicht nach außen (sprich nicht genau senkrecht) herunterdrückt.

Ist hier nun die Mechanik so in Mitleidenschaft gezogen, dass man die Tasten austauschen müsste, oder kann man hier noch mit ein wenig Fett/Öl/etc das Ganze reparieren?
Auch wenn noch Garantie drauf ist, würde ich die Reparatur gerne selber durchführen, da ich durch die Fußspielerei mir selbige eh verscherzt habe Smile


Und bevor ihr meckert: Ich würde mein nächstes Kind auch wieder mit den Füßen drauf spielen lassen!
 
Antworten
#2
Hallo,

der pädagogische Sinn einer frühen musikalischen Erziehung ist sicherlich unbestritten.

Jetzt aber zum Thema:
Eine komplette Wartung (Reinigung, neue Fettung und Justage) der ES6 Tastatur ist Ihnen nicht anzuraten.
Es ist sehr kompliziert und Sie möchten ja anschließend ein einwandfreies Instrument haben. (Übrigens muss ein Spezialfett verwendet werden!)
Sie sollten sich besser mit unserer Technik in Verbindung setzen und das Instrument zu uns schicken.
02151-373109
Michael Kunz
Senior Product Manager

Kawai Europa GmbH
MAIL: kunz@kawai.de
TEL: 02151-373100
 
Antworten
#3
Vielen Dank für die Antwort,
das mit dem Spezialfett habe ich mir fast gedacht, wird wohl ein Ähnliches sein, wie bei den Kaffeevollautomaten für die Schmierung der Plastik-Mechanik.
Ich werde mich mal mit der Technik in Verbindung setzen und mal schauen.

Ich hab sie übrigens nicht wegen Früherziehung drangesetzt, sondern weils ihr nen
heiden Spaß gemacht hat. Insofern könnt ihr da locker nen 0+ Aufkleber druffmachen Wink
 
Antworten
  


Gehe zu:


Suchen: 1 Gast/Gäste