• Willkommen im KAWAI Forum!
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lücke zw. Ober- und Unterteil vorne
#1
                Hallo liebe Mitglieder,

ich habe ein Problem.
Ich habe letztes Jahr im Oktober mein Kawai CA79 bekommen. Mit einem Bekannten habe ich das Piano aufgebaut. Nach Betriebsanleitung und zusätzlich Youtube. Alles passt super zusammen, die Schrauben sind auch alle richtig eingeschraubt und wackeln auch nicht. Nur sehe ich vorne auf beiden Seiten zwischen den Oberteil und dem Unterteil eine ca. 5mm hohe Lücke. Ist das normal? ich habe es anschließend nochmal auseinander genommen, und nochmal zusammen gesetzt. Die Lücke war immer noch da....ich  bin mit dem Verkäufer (Pianalli) dieses Gerätes in Kontakt getreten. Er bekam alle Fotos von der Lücke und auch von unten des Piano, wo man die Schrauben sehen kann. Er sagte, dass die Schrauben so richtig drin sind und schickte dann alles zu Kawai. Nun ist es so...bei Nachfrage an den Verkäufer, ist dieser gerade nicht am Platz und ich sollte ihm eine Erinnerungsmail schicken. Das ist jetzt schon wieder 3 Wochen her. Hat jemand von Euch auch so eine Lücke auf beiden Seiten? Anbei habe ich auch Bilder gesendet, um es besser zu erklären.

Schöne Ostertage noch....Danke
 
Antworten
#2
Hallo Michael,

unser CA 67 weist an der Vorderseite ebenfalls ein Spaltmaß von ca. 5 mm auf. Vermutlich versucht man damit Fertigungstoleranzen auszugleichen.

In ca. 2 Monaten (lange Lieferzeit) bekommen wir unser CA 79, dann werde ich nochmal berichten.

Viele Grüße
Jannidanni
 
Antworten
#3
Hallo Michael,
 
dass von dir beschriebene Spaltmaß an den Außenseiten findet sich an unserem CA 79 ebenfalls wieder, bei uns beträgt es aber nur 2mm. Das ist für uns völlig in Ordnung.
 
Weniger schön ist unserer Meinung nach das Spaltmaß an der Querverbindung zu den seitlichen Trageelementen. Ich meine das Brett, an dem die Pedale befestigt sind. Hier haben wir zur linken und rechten Seite ein Spaltmaß von einem halben Zentimeter. Das hätte man durchaus besser machen können.
 
Viele Grüße
Jannidanni
 
Antworten
  


Gehe zu:


Suchen: 1 Gast/Gäste