• Willkommen im KAWAI Forum!
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MP6 Tasten Sprung i.d. Gewichtung
#1
Hallo,

ich bin seit kurzem stolze Besitzerin eines MP6.

Nun ist mir beim Durchklimpern ein klitzkleiner Sprung in der Gewichtung beim D (unter C1) aufgefallen. Nach oben gespielt wird es vom C nach D auf einmal zu dolle leichter. Das ist nichts was man beim Spielen merkt, aber wenn man mit dem gleichen Finger die Tasten nacheinander anspielt bemerkt man es, aber wirklich nur minimüh. Hatte deswegen schon meinen Klavierlehrer hier. Der konnte ohne zu wissen um welche Taste es sich handelte, keinen Fehler feststellen. Nachdem ich ihm gesagt habe, dass es sich um die D-Taste handelte hat er auch gezögert und meinte es könnte vielleicht daher kommen, dass beim Flügel auch manchmal ein kleiner Sprung drin ist, da bei den tiefen Tasten nur eine (Bass)Saite aufgezogen ist, bei den mittleren 2 Saiten, usw.

Ist das so wie mein Klavierlehrer sagt, bin ich da zu übersensibel oder ist das ein klitzkleiner Fehler?








 
Antworten
#2
(03.04.2013, 17:23 )Jana schrieb: Ist das so wie mein Klavierlehrer sagt, bin ich da zu übersensibel oder ist das ein klitzkleiner Fehler?

Hi Jana!
Herzlich willkommen im Forum.
Du bist sicher nicht zu übersensibel. Die Kawai-Tastaturen sind graduiert gewichtet (so wie das bei einem echten Klavier auch der Fall ist). Das heißt, daß die Tasten im Bassbereich etwas schwerer zu spielen gehen als im oberen Bereich. Diese Gewichtung erstreckt sich meines Wissens über 4 Zonen über den gesamten Tastaturbereich. Also kein Grund zur Sorge, das ist ein normales Phänomen. Übrigens findest Du in der Bedienungsanleitung auf Seite 3 den Hinweis auf die graduierte Gewichtung.

Viele Grüße
Haase
Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.
(Hesekiel 36,26 - Jahreslosung 2017)
 
Antworten
#3
Danke für die schnelle Antwort, aber dass das MP6 eine GH Tastatur hat ist mir wohl bekannt und man merkt die Sprünge der Gewichtung auch bei jeder Taste. Nur ist da auf einmal einmal eventuell ein kleiner Sprung drin, weil es für mein Empfinden auf einmal viel zu dolle leichter wird. Und das ist entweder mit Absicht so, oder ich bin zu übersensibel oder es ist ein klitzekleiner Fehler. Kann es da denn einen Fehler geben?
 
Antworten
#4
Ich meinte natürlich RH Tastatur. Aber was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer GH und einer RH Tastatur?
 
Antworten
#5
Hallo Jana!
GH und RH sind spezifische Bezeichnungen für Tastaturen. GH (Graded hammer) ist die Bezeichnung bei den Yamaha E-Pianos und RH (Responsive Hammer) findest Du bei den Kawais. Da hat jede Marke seine eigene Bezeichnung und auch eigene Mechanik. Das MP-6 hat eine RH-Tastatur und normalerweise, wie schon vorher erwähnt, ist die Tastatur in 4 Zonen unterschiedlich gewichtet. D.h. Jede Zone hat für sich die gleiche Gewichtung. Daß einzelne Tasten nebeneinander solche Sprünge in der Gewichtung aufweisen ist eher ungewöhnlich. Am besten, Du rufst direkt bei Kawai an und erkundigst Dich. Du wirst dort sicher die besten Auskünfte darüber bekommen.

Hoffe das hilft ein wenig.
Viele Grüße!
Haase
Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.
(Hesekiel 36,26 - Jahreslosung 2017)
 
Antworten
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  MP6 Tasten Fabian Piccinelli 1 283 11.07.2017, 10:15
Letzter Beitrag: hansjuergenkurth
  MP11 - Es gehen 11 Tasten nicht Matthias 1 485 21.06.2017, 14:25
Letzter Beitrag: michaelkunz
  MP5 Tasten brechen zahlreich - ähnliche Probleme? beto 2 903 07.09.2016, 14:24
Letzter Beitrag: beto
  MP6 Tasten klappern Klaus 3 896 08.03.2016, 11:14
Letzter Beitrag: moki
  MP 5 - Tasten bleiben stecken beto 2 759 02.02.2015, 12:12
Letzter Beitrag: beto

Gehe zu:


Suchen: 1 Gast/Gäste