• Willkommen im KAWAI Forum!
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
CN 39 mit Cakewalk - Bankwechsel klappt nicht
#1
Hallo,
ich versuche, mein CN 39 mit Cakewalk zu steuern. Dazu habe ich es mit einem USB-Kabel an den Computer angeschlossen. Es wird auch als Midi-Gerät erkannt und ich kann Midis mit Cakewalk auf dem CN 39 abspielen.

Allerdings: Alle Instrumente (Patches) werden nur im General-Midi-Set gespielt. Ich habe die Bänke und Programmwechselnummern in der Instrumentendefinitionsdatei von Cakewalk so definiert, wie ich denke, dass es sein müsste (siehe *.ins-Datei im Anhang), aber egal welche der Bänke ich in Cakewalk einstelle - das gewählte Instrument ist immer das, dass dem General-Midi-Instrument der entsprechenden Programmwechselnummer entspricht. (z.B. Programmwechsel-Nr 30 ist "Distortion Guitar" beim General Midi Set, im CN 39 aber "Vibraphone" in Bank 0, "Synth Bass 3" in Bank 1 und "Kalimba" in Bank 2).

Hat jemand einen Tipp, auf was ich achten sollte, damit die Bankwechsel funktionieren und die richtigen Instrumente ausgewählt werden?

Weitere Frage: Wie ist eigentlich das Mapping der CN 39-Instrumente auf die GM-Sounds? In der Anleitung habe ich nirgendwo gefunden, welche der möglichen Instrumente als GM-Instrumente verwendet werden. Bezüglich MIDI dürfte die Information von Kawai durchaus noch etwas ausführlicher sein...

Schöne Grüße,
Thorsten


Angehängte Dateien
.ins   Kawai_CN39.ins (Größe: 10.56 KB / Downloads: 137)
Kawai CN 39 im persönlichen Einsatz:[url=https://soundcloud.com/tokoloko-piano][/url]
 
Antworten
#2
Hallo,

für eine Kompatibilität mit GM muss der Multi Timbre Mode auf ON2 gestellt sein.
Es gelten dann die in der Tabelle auf Seite 9 in der MIDI Anleitung aufgeführten Sounds mit den entsprechenden Bank Select und PRG Nummern.
Michael Kunz
Senior Product Manager

Kawai Europa GmbH
MAIL: kunz@kawai.de
TEL: 02151-373100
 
Antworten
#3
Danke für den Hinweis! Damit klappt es dann. Die entsprechende *ins-Datei für Cakewalk hänge ich mal an, falls es jemand braucht.

Allerdings: Finde das so relativ unpraktisch. Die Instrumente sind alle über sehr viele Bänke verteilt und in jeder Bank sind dann nur sehr wenig der 127 Instrumente belegt. (Bank 121/0 scheint dann das komplette General-Midi-Set zu sein, denn da sind alle Standard-Instrumente (in der richtigen Reihenfolge) vertreten.)
Wenn ich jetzt ein anderes Instrument auswählen will, so muss ich mir erst die passende Bank aus der pdf-Datei raussuchen und dann erst das Instrument auswählen. Entspanntes Browsen nach Instrumenten sieht anders aus...

In der Instrumentendefinition der linken Spalte (für Multi Timbral Modul Off/On1) ist das besser gelöst, weil es nur 3 Bänke gibt, in der alle Instrumente verteilt sind. Das ist viel übersichtlicher! Gibt es nicht auch eine Möglichkeit, diese Darstellung über einen Sequencer (sprich: Cakewalk) zu nutzen? 

Schöne Grüße,
Thorsten


Angehängte Dateien
.ins   Kawai_CN39_MT2.ins (Größe: 10.92 KB / Downloads: 31)
Kawai CN 39 im persönlichen Einsatz:[url=https://soundcloud.com/tokoloko-piano][/url]
 
Antworten
  


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tasten schlagen nicht immer an Al Rhein 1 2,681 30.06.2021, 17:43
Letzter Beitrag: Detlev
  Tasten C und E funktionieren nicht mehr wbinse 3 8,547 14.10.2018, 13:43
Letzter Beitrag: cpDrake
  Cis, F und A Tasten gehen plötzlich nicht mehr CN 23 Blloodreg 4 6,257 14.07.2015, 08:29
Letzter Beitrag: michaelkunz
  CN 35 funktioniert nicht mehr bruene 5 6,844 15.05.2015, 12:05
Letzter Beitrag: moki
Question CN33: Reverb Funktion nicht hörbar oder kaputt ? Paddypaletti 3 4,809 13.06.2012, 11:02
Letzter Beitrag: michaelkunz

Gehe zu:


Suchen: 1 Gast/Gäste