• Willkommen im KAWAI Forum!
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ES 110 - App unterstützt das Model nicht, HELP!
#1
Sad 
Hallo,

ich habe seit letzten Samstag mein erstes Piano erworben. Hab mich für das Kawai ES 110 entschieden. Ich möchte definitiv über eine Lern-App regelmäßig üben und das wird mir nun verwehrt. Hier der Hintergrund:

Mein Handy ist ein Huawei P30 Pro New Edition. Also ein Android. Ich hab die Kawai App über den Playstore erstmal finden müssen, weil die den Namen geändert haben. Als ich dann die App drauf hatte, kam das nächste Problem. Bluetooth wird nicht gefunden. Stunden später, und voller Frust weil einfach nichts funktioniert, hab ich dann erfahren müssen das GPS und Bluetooth eingeschaltet BEIDES eingeschaltet werden muss damit die App funktioniert. (Why GPS? Macht null sinn!)

Das Piano wurde dann endlich erkannt und nun kam NOCHMAL ein Problem und jetzt bin ich soweit das Piano zurückzuschicken. Die App unterstützt das Piano nicht. Like COME ON MAN.

Ich möchte gern über die Synthesia App üben und das geht nun nicht, weil sich das Piano einfach nicht koppeln lässt. Die App unterstützt das Piano nicht und ich hab auch keine Ahnung warum man überhaupt Bluetooth in ein Gerät einbaut als Dekoration.


Kann mir jemand bitte erklären, vielleicht jemand mit ähnlicher Erfahrung, wie ich es nun hinbekomme das ES 110 doch noch über Bluetooth mit meinem Handy zu koppeln, sodass ich über Apps nun loslegen kann? Mein Handy und das Piano können grad im Moment nicht verbunden werden. Bitte um Support.


Thx
 
Antworten
#2
Hallo,

1.
Unter Android wird Bluetooth MIDI innerhalb der Standortfreigabe verwaltet. Warum Android das so macht weiß wohl auch nur Google. Ist aber so. D.h. alle Apps (auch nicht Kawai Apps), die BT MIDI verwenden wollen, brauchen die Standortfreigabe.

2.
Das ES110 wird von der PianoRemote App nicht unterstützt, da es vor der App entwickelt wurde und nicht die technischen Voraussetzungen mitbringt, die neue Instrumente haben. Dies ist auch nicht durch ein Software-Update nachzurüsten, da es Hardware bedingt ist.
In der Beschreibung der App stehen alle kompatiblen Instrumente gelistet.

PianoRemote is currently supported by the following Kawai instruments:
■ CA Series: CA99, CA79, CA59, CA49
■ DG Series: DG30
■ KDP Series: KDP120, KDP75
■ ES Series: ES920, ES520
■ NV Series: NV10S, NV5S
■ AURES/AnyTime Series: AR2, ATX4

3.
Bluetooth MIDI muss innerhalb der genutzen App unterstützt werden und auch dort angewählt werden.
Bei Synthesia ist leider der Support nicht sehr aussagekräftig, allerdings scheint es unter iOS möglich zu sein:
"Check under Settings → Bluetooth Settings inside the Synthesia app to pair your keyboard!"
Da wir diese App nicht supporten wenden Sie sich bitte an den Hersteller.

4.
Bluetooth MIDI im ES110 ist immer aktiv und funktioniert einwandfrei.
Michael Kunz
Senior Product Manager

Kawai Europa GmbH
MAIL: kunz@kawai.de
TEL: 02151-373100
 
Antworten
#3
(08.03.2022, 15:14 )michaelkunz schrieb: Hallo,

1.
Unter Android wird Bluetooth MIDI innerhalb der Standortfreigabe verwaltet. Warum Android das so macht weiß wohl auch nur Google. Ist aber so. D.h. alle Apps (auch nicht Kawai Apps), die BT MIDI verwenden wollen, brauchen die Standortfreigabe.

2.
Das ES110 wird von der PianoRemote App nicht unterstützt, da es vor der App entwickelt wurde und nicht die technischen Voraussetzungen mitbringt, die neue Instrumente haben. Dies ist auch nicht durch ein Software-Update nachzurüsten, da es Hardware bedingt ist.
In der Beschreibung der App stehen alle kompatiblen Instrumente gelistet.

PianoRemote is currently supported by the following Kawai instruments:
■  CA Series: CA99, CA79, CA59, CA49
■  DG Series: DG30
■  KDP Series: KDP120, KDP75
■  ES Series: ES920, ES520
■  NV Series: NV10S, NV5S
■  AURES/AnyTime Series: AR2, ATX4

3.
Bluetooth MIDI muss innerhalb der genutzen App unterstützt werden und auch dort angewählt werden.
Bei Synthesia ist leider der Support nicht sehr aussagekräftig, allerdings scheint es unter iOS möglich zu sein:
"Check under Settings → Bluetooth Settings inside the Synthesia app to pair your keyboard!"
Da wir diese App nicht supporten wenden Sie sich bitte an den Hersteller.

4.
Bluetooth MIDI im ES110 ist immer aktiv und funktioniert einwandfrei.


Hi Michael,

kurz eine andere Frage. Ich hab nun ein Kabel bestellt gehabt, um mein Handy bzw. mein PC doch noch an den PC zu koppeln. Ich verlink mal hier die Dinger, wenns mir gestattet wird:

https://www.amazon.de/gp/product/B07KYDP...UTF8&psc=1
https://www.amazon.de/gp/product/B08HZ6P...UTF8&psc=1

Hab nun das Problem, dass das Piano selbst über das Kabel nicht anerkannt wird. Nicht übers Handy mit dem Adapter und auch nicht am PC nur mit dem Kabel eigenen USB. Ich hab natürlich alles doppelt gecheckt. Die Käbel waren alle richtig angesteckt, ich benutze Win10 also sollte kompatibel sein, ich hab sogar mal das Bluetooth vom Piano ausgeschalten über die Tastenkürzel in der Anleitung und bringt alles nix. Alles funktioniert leider nicht. Ich möchte einfach nur das Piano an die Apps Flowkey und Synthesia ankoppeln. Hab einige Threads auf Reddit geöffnet, weil mein Frust grad bei 10/10 liegt. Es darf gar nicht so kompliziert sein ^^

Ich hab den Tipp bekommen, dass es eventuell am "billigen" Kabel an sich liegen könnte. (Sind 15€ für ein Kabel billig?)
Hab mir nur ein anderes bestellt und zwar das:
https://www.amazon.de/gp/product/B071HPL...UTF8&psc=1


Die Frage nun an dich: Hab ich irgendwas übersehen? Müsste es jetzt mit dem Kabel aus dem letzten Link funktionieren? Also nochmal: Mein Ziel ist es einfach nur das Piano an mein Handy, ein Huawei P30 Pro New Edition, sowie an mein PC mit Win10, zu koppeln und über die Übungs-Apps Flowkey und Synthesia zu üben und Spaß zu haben.


LG
 
Antworten
#4
Hallo,
die Verbindung via MIDI IN/OUT des ES110 an einen PC sollte mit den Kabeln grundsätzlich funktionieren.
Fehler sind oft das Vertauschen den MIDI IN und OUT Steckers. Also einfach mal umstecken.
Hinweis für PC:
Wenn ein USB-MIDI Interface (und ein solches sind diese Kabel ! ) verwendet wird,
muss in Flowkey bzw. der jeweilig verwendeten Software das USB MIDI Interface als MIDI IN/OUT ausgewählt werden. Es wird dort nicht das ES110 erscheinen! Windows erlaubt außerdem nur die gleichzeitige Verwendung einer Software. Also nur Flowkey oder nur Synthesia zu einer Zeit!
Michael Kunz
Senior Product Manager

Kawai Europa GmbH
MAIL: kunz@kawai.de
TEL: 02151-373100
 
Antworten
  


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Klaviatur bei neuem E-piano es 520 funktioniert nicht bellasofia 3 1,196 10.05.2021, 22:27
Letzter Beitrag: hansjuergenkurth
  Ipad air 2 mit ES 8 verbinden klappt nicht Kawai ES8 Ipad 0 852 15.09.2020, 13:56
Letzter Beitrag: Kawai ES8 Ipad
  ES 8 System startet nicht korrekt Armin 0 1,136 31.03.2020, 20:58
Letzter Beitrag: Armin

Gehe zu:


Suchen: 1 Gast/Gäste