• Willkommen im KAWAI Forum!
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MP11SE: seamless transition?
#1
Hallo zusammen,
ich spiele im Moment noch ein ES7, überlege aber auf das MP11SE umzusteigen.
Was ich weder in der Bedienungsanleitung noch in irgendwelchen Testberichte oder Foren gefunden habe, ist ob das MP11SE "seamless transition" bietet d.h. dass ein Sound nicht abgeschnitten wird, wenn man den Sound wechselt.
Bei meinem ES7 ist es so, dass die Sounds nicht abgeschnitten werden, man aber dennoch einen hörbaren Übergang hat, vermutlich aufgrund der gewählten Effekte.
Danke!
 
Antworten
#2
Hallo Nordlicht,

ich hab das soeben getestet.

Ich habe ein E-Piano eingestellt und eine Taste stark gedückt und mit Pedal gehalten. Dann habe ich auf Piano umgestellt und eine andere Taste gedrückt, die wurde wiedergegeben und gleichzeitig war das E-Piano noch zu hören, ohne Abschwächung. Dies war auch umgekehrt so. Hier ist "seamless transition" gewährleistet.

Dann habe ich dasselbe mit zwei Setups wiederholt.

A-1 Jazz P Bass Cy (Multizonen Setup)
A-2 Tine Drive

Wenn ich beim A-1 in der Piano Zone eine Taste anschlage (mit Pedal) und auf A-2 wechsle, dann wird das Volumen des Piano beim Drücken einer Taste stark vermindert. Drücke ich ausgehend von Setup A-1 jedoch eine Taste im Bereich Bass/Cymbal, wird der Ton abrupt abgebrochen, wenn ich auf A-2 wechsle und eine Taste betätige.

Ich habe dann viele andere Setups ausprobiert, und man kann sagen, dass beim Wechsel der Setups "seamless transition" nicht gewährleistet ist, zumindest bei den Factory Presets, die ich getestet habe.

Ich habe noch ein anderes Phänomen entdeckt. Wenn ich bei einem Setup eine Taste drücke mit Pedal und auf ein anderes Setup wechsle und das Pedal dabei halte, dann ist das Pedal für weitere Tasten ausgeschaltet, bis man es loslässt und wieder drückt. Dies ist immer der Fall, unabhängig davon, ob "seamless transition" gewährleistet ist oder nicht. Ich glaube jetzt eher nicht, dass man ein solches Verhalten irgendwo einstellen kann.

Alex
 
Antworten
#3
@alexborg: Vielen Dank für deine Antwort, das sind ja schon mal sehr hilfreiche Infos.
D.h. man kann von "seamless transition light" sprechen.

Heutzutage ist das eigentlich eine Selbstverständlichkeit im Premiumsegment und ich gehe davon aus, dass ein MP12 dies vollumfänglich haben wird (wenn es mal irgendwann erscheint).
Wobei ich mich immer wieder frage und bis heute nicht verstehe, warum Clavia ihr Nord Grand nicht mit einer Kawai Grand Feel 3 Tastatur ausgestattet hat. Das wäre dann ein ernsthafter Konkurrent zum MP11/SE gewesen (was uns Käufer gefreut hätte). Aber vielleicht wollte das Kawai nicht Wink
 
Antworten
  


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kann das MP11SE Midi SYSEX senden? alexborg 2 639 28.07.2022, 12:28
Letzter Beitrag: alexborg
Music Kawai MP11se - verstimmtes c3 SK Concert Grand Youwie 3 1,790 28.07.2022, 08:46
Letzter Beitrag: Youwie
  MP11SE Display schutzfolie?? Geert Molenaar 0 467 01.01.2022, 00:45
Letzter Beitrag: Geert Molenaar
  MP11SE - Kein Ton beim Abspielen von MIDI Song alexborg 5 3,509 07.10.2021, 11:52
Letzter Beitrag: michaelkunz
  MP11SE Soundeinstellungen knolaim 3 2,105 19.08.2021, 12:20
Letzter Beitrag: michaelkunz
  MIDI Input Kanäle beim MP11SE alexborg 0 1,190 06.08.2021, 19:25
Letzter Beitrag: alexborg
  MP11SE: wie ein Program Change senden ? alexborg 2 2,495 23.03.2021, 17:32
Letzter Beitrag: alexborg
  MP11SE und MIDI IN Ippenstein 1 1,949 16.04.2019, 08:24
Letzter Beitrag: michaelkunz
  MP11SE - Midi-Masterkeyboard Zonen Funktion unklar Schums01 1 2,403 19.12.2018, 09:28
Letzter Beitrag: michaelkunz
  Individuelle Verbesserungen MP11SE Ippenstein 1 2,570 20.11.2018, 23:13
Letzter Beitrag: Ippenstein

Gehe zu:


Suchen: 1 Gast/Gäste