Knistern der tiefen Töne des Ca79

0 Replies, 623 Views

Hallo zusammen,
ich besitze ein Kawai Ca 79 und bin sehr zufrieden damit. Ich habe in den Einstellungen eine für mein Gehör sehr angenehme Systemeinstellung gefunden, in welcher die hohen und tiefen Töne inkl. Nachhall sehr angenehm aufeinander abgestimmt sind.

Jedoch ist mir ein Problem aufgefallen, welches mich wirklich stört. Dieses tritt nur in der Verwendung des Digitalpianos OHNE Kopfhörer auf:
Bei einer Lautstärkeeinstellung von über 1/3 ist beim Spielen tiefer Töne ein Knistern der Lautsprecher festzustellen. Dieses wird zudem proportional zur höheren Lautstärke intensiver. Ich habe nun große Sorge, dass die Lautsprecher, die primär für die tiefen Töne verantwortlich sind, defekt sein könnten. Bei den hohen Tönen tritt eine solche Problematik nicht auf.
Ich habe in der Audioaufnahme meines Handys versucht, das Knistern festzuhalten. Man hört es deutlich, wenn man beim Abspielen der Aufnahme das Ausgabegerät recht laut stellt.

Ich würde mich sehr über Auskünfte, Empfehlungen oder Ihre Einschätzung der Problematik freuen, da ich mich hierzu kaum auskenne.


Vielen Dank im Voraus


Angehängte Dateien
.mp3   Knistern_tiefer_Töne_.mp3 (Größe: 246.61 KB / Downloads: 205)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.10.2022, 16:19 von rossmannl.)

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Aufnahme CA79 aus internem Speicher sichern? ArianaPf 1 2,213 03.02.2022, 11:16
Letzter Beitrag: michaelkunz
  Updates für CA79 Christian 4 6,170 13.11.2021, 16:16
Letzter Beitrag: Mupbelchen
  CA79 - software update: LCD touch panel v1.0.6 mrslowhand87 1 2,055 23.02.2021, 11:08
Letzter Beitrag: michaelkunz
  CA79 rauschende Basstöne Lasnu 6 5,058 21.01.2021, 18:58
Letzter Beitrag: PianoM30
  CA 98 Töne verzerrt? cheech 1 2,577 15.10.2019, 08:28
Letzter Beitrag: michaelkunz
  CA 98 - Verzerrte Wiedergabe einzelner Töne Stephan 29 36,884 14.03.2018, 11:41
Letzter Beitrag: Stephan
  Line In und Tone Control? Monte 3 6,131 23.04.2013, 09:05
Letzter Beitrag: michaelkunz



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste