CA-65 leichtes Rauschen und Piepsen/Sinus-Ton

5 Replies, 10133 Views

Hallo zusammen,

ich besitze seit knapp zwei Wochen das Kawai CA-65 und bin damit weitestgehend zufrieden. Zum Spielen nutze ich fast ausschließlich hochwertige Kopfhörer (in meinem Fall Beyerdynamic DT 990 Pro).

Nichtsdestotrotz stören mich zwei kleinere Ungereimtheiten:
1.) Wenn ich die Tasten relativ stark anspiele (fortissimo), vernehme ich ein leichtes Rauschen auf meinen Kopfhörern. Dieses Rauschen habe ich auch bei einem anderen Kopfhörermodell feststellen müssen. Sobald ich das Klavier ohne Kopfhörer spiele ist das Rauschen nicht zu vernehmen. Zum Glück klingt es auch schnell ab, sobald ich den Akkord ausklingen lasse. Trotzdem stellt sich mir die Frage, ob das normal ist und inwiefern man Abhilfe schaffen könnte?

Die Tone Control Optionen haben mir da nich nicht wirklich viel helfen können, außer das der Klang höchsten dumpfer klingt.

Lohnt sich evtl. in diesem Fall ein Kopfhörerverstärker?

2.) Es kommt immer wieder vor, dass nach dem Ausklingen von resonanzreichen Klängen ein leiser hoher fiepender Sinus-ähnlicher Ton zurückbleibt (mit UND ohne Kopfhörer). Dieser verschwindet, sobald ich wieder eine Taste anschlage.
Woran könnte das liegen?

MfG

Gebirgskuchen
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.08.2013, 16:53 von Gebirgskuchen.)

Nachrichten in diesem Thema
CA-65 leichtes Rauschen und Piepsen/Sinus-Ton - von Gebirgskuchen - 22.08.2013, 16:26

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  CA17: Rauschen bei Akkorden NiCoSt 7 12,981 05.08.2016, 14:54
Letzter Beitrag: miro
  Rauschen / Beigeräusch bei CA63 bertultra 10 16,531 09.07.2012, 19:09
Letzter Beitrag: bertultra



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste