• Willkommen im KAWAI Forum!
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pedalhöhestellschraube
#1
Hallo liebe Kawaianer,

und einen schönen Tag wünsche ich erstmal.

Ich habe mir vor 2 Monaten ein Kawai CsS9 gekauft und bin total zufrieden mit Aussehen, Klang ja ist einfach ein Supergerät.

Nur meine Nachbarin unter mir findet es nicht so toll Confused

und zwar beklagt im Besonderen die Tastaturgeräsuche im Silentmodus.

Nun hab ich mir solche Isoflooruntersetzer von Jahn Pianoteile besorgt und diese an den 4 Kunsstoffgleitern unterlegt, dies macht eine Erhöhung von ca. einem cm aus, also nicht so tragisch.

Nun meine Frage: Beim Herausdrehen der Stellschraube um eben diesen cm , wird die Schraube bevor sie noch den Boden berührt recht wacklig, also ich hab das Gefühl, dass diese wohl gleich herausfallen wird. Daher hab ich sie nicht weiter herausgedreht und einfach etwas unterlegt.
Wäre die Schraube so befestigt, dass sie garnicht herausfallen kann?

Denn ansonsten müsste ich ja das Piano komplett von der Wand wegstellen um sie wieder einzufügen!

Wäre es sinnvoll auch die Schraube zu "entkoppeln" sprich mit einem Isofloorpad zu unterlegen?

Vielen Dank schon mal für Eure Ausführungen.


Falls nötig, gäbe es auch längere Stellschrauben im Austausch!


Vielen Dank und einen schönen Tag

wünscht Euch

Wolfgang
 
Antworten
#2
Hallo,

Die Pedalstellschraube dient zur Abstützung der Pedale zum Boden hin.
Sie sollte immer einen Kontakt zum Boden haben.
Da aber das Gewinde nur für den "normalen" Betrieb ausgelegt ist, ist sie bei Ihnen zu kurz.
Es gibt von uns leider keine andere Schraube.
Sie können also nur die Schraube unterfüttern.

Besser wäre es vielleicht die 4 Kunststoffgleiter zu entfernen, bevor Sie die Untersetzer montieren.
Dadurch wäre das Piano nicht erhöht und die Pedalschraube passt wieder.
Michael Kunz
Senior Product Manager

Kawai Europa GmbH
MAIL: kunz@kawai.de
TEL: 02151-373100
 
Antworten
#3
Hallo Herr Kunz,

danke für Ihre schnelle Rückantwort.

Ich habe die Stellschraube, wie sie empfehlen, mit einen kleinen Keil von ca 1 cm HÖhe unterlegt und sie entsprechend justiert. so dass keine Spiel vorhanden ist und alles gut festsitzt.

Ist es unbedingt erforderlich, dass die Schraube direkten Bodenkontakt hat oder ist die von mir angewendete Lösung mit einem Keil auch möglich, sodass kein Schaden an den Pedalen entsteht?

Die Kunststoffgleiter möchte ich nicht entfernen , da ich dazu dass Piano ja wieder von der Wand entfernen und eventuell so gar umlegen müsste.

Vielleicht bringen die Untersetzer ja auch nicht allzuviel und ich würde sie dann eventuell wieder entfernen.

Vielen Dank und viele Grüsse


Guido52
 
Antworten
#4
Hi!
Da du ja jetzt die Höhe des Abstandes weißt, würde ich anstatt des Keiles ein passendes Plättchen unterlegen (ev. auch mit Bodengleiter). Somit hat die Schraube eine größere Auflagefläche und ich denke auch, daß die Pedale keinen Schaden nehmen werden, weil diese, auch wenn Du sie ganz durchtrittst, nie auf dem Boden aufstehen. Lasse die Kunststoffgleiter und die Untersetzer einfach an ihrem Ort. Falls Du einen Klavierhocker mit verstellbarer Höhe hast, passe diesen einfach an die Gegebenheiten an. Wenn nicht, kostet so ein Hocker auch nicht die Welt und ist optisch auf jeden Fall eine Aufwertung. Wink
Viele Grüße
Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.
(Hesekiel 36,26 - Jahreslosung 2017)
 
Antworten
#5
Hallo Haase,

wie immer danke ich Dir erstmal für Deine ausführliche Antwort.

Ich habe jetzt die Isofloorpades ohne den Plastikuntersetzter jeweils 2 Pade lalso ca 1,5 cm unter die Kunsstofffüsse unterlegt und die Schraube auch etwas unterlegt, so dass diese wiederum festen Bodenkontakt hat.

Auch mit den Füssen zu den Pedalen ist der Weg von der Höhe gut zu bewältigen.

Ich hoffe nun, dass die Nachbarin unten eventuell nichts oder nur noch minimalst Tastengeräusche wahrnehmen wird. Ansonsten ist es mir auch egal, da ich jetzt wirklich nicht mehr machen kann und möchte.

Nach 22 Uhr oder gar nachts trau ich mich nun aber doch nicht mehr, da ich dabei einfach vom Kopf her beim Spielen nicht wirklich frei fühle. Schade aber da kann man wohl nichts machen.

Ausser irgendwo in die freie Wildbahn " umziehen" Dodgy

Dir auf jeden Fall vielen Dank für Deine Antwort

sowie ich auch bei dieser Gelegenheit Herrn Kunz nochmal ganz herzrlich Dankesagen möchte, für seine überaus geduldige und kompetente Beratung am Telefon.
Genauso wünscht man sich eine Hotline, aber leider ist das heutzutage nicht immer selbstverständlich.

Und die von Kawai ist einfach nur Spitzenklasse.

Vielen Dank dafür

Ihnen Herr Kunz und dem ganzen Kawaiteam

Guido
 
Antworten
  


Gehe zu:


Suchen: 1 Gast/Gäste