• Willkommen im KAWAI Forum!
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MP11 - Leises Brummen / Touch
#1
Guten Tag,

ich habe mir letzten Monat das MP11 gekauft und folgende Fragen dazu:

- Wenn das Gerät angeschaltet ist brummt es leicht. Das Brummen kommt aus der Region des Netzschalters. Das Brummen ist permanent da und von der Lautstärke konstant. Wenn man es nicht weiß, nimmt man es auch nicht wahr und sobald eine andere Soundquelle da ist, geht der Brummton in der Summe unter. Das Brummen ist nur zu hören, wenn es im Raum leise ist. Ist das normal bei den MP11s?

- Es ist mir nicht möglich den vollen Dynamikumfang (1-127) über MIDI an den Rechner zu schicken. Egal welche Touch-Kurve ich wähle. Egal wie weich bzw. hart ich spiele, die MID-Werte liegen in der Regel zwischen min. 20 und max. 110. Außer bei "Light" und "Light+", da kann ich auch max. Werte bis 126 erzielen, jedoch die min. Werte liegen in der Regel bei 30. Wenn ich superzart einzelne Tasten spiele, gelingt es manchmal kleinere Werte zu erzielen, das gleich gilt bei extrem hartem Anschlag einzelner Tasten. Sobald ich allerdings normal spiele, sei es noch so zart bzw. hart, liegen die Werte zwischen min. 20 und max. 110.
Ist das ebenfalls normal?


Viele Grüße
Rafi
 
Antworten
#2
zum Trafobrummen:

Willkommen im Club!
Mein MP7 brummt auch und das Austauschgerät brummt auch, wenn auch etwas weniger. (Nebenbei ein altes Roland RD-500 brummt an der selben Steckdose nicht.)
Ich kann Dir nur empfehlen, mit dem Kawai Support eine Lösung zu erarbeiten.
HTH
 
Antworten
#3
Danke für die schnelle Antwort!!!
Das Brummen stört mich auch nicht wirklich und wenn es normal ist, habe ich damit kein Problem, nur wenn nicht, ist das schon etwas schade.

Gruß
 
Antworten
#4
Schön wäre, wenn ein MP11-Besitzer mir sagen kann, ob das Gerät bei ihr oder ihm ebenfalls brummt oder nicht.

LG
 
Antworten
#5
Nachtrag...

Ich war heute noch einmal im Store und hab mir ein anderes MP11 angehört und das leise Brummen war auch bei diesem Gerät vorhanden. Scheint also normal zu sein. Falls jemand noch andere Erfahrungen hat, kann er ja noch mal Posten.

Schön, wenn jemand noch etwas zu meiner zweiten Frage schreiben könnte.

LG Rafi
 
Antworten
#6
Hallo erstmal
Das Brummen war auch bei mir an zwei gekauften MP7 vorhanden!!!!
Besonders am Abend ,Daheim selbst aus ein paar Metern hörbar!!!
Nach 8 Wochen habe ich mich dann schweren Herzens von meinem MP7 getrennt!!!
Habe mir von der Firma Clavia Nord das Stage2 gekauft!!!!
Kein Brummen absolute Ruhe!!!!
Einziger Haken das Nord Stage 2 ..........
Es ist doppelt so teuer!!!! Da bekommst Du zwei Kawai MP7 für den Preis eines Nord Stage 2!!!
 
Antworten
#7
Trotzdem ist mMn ein Trafo-Brummen bei einem Instrument nicht angebracht.
Bei den Kawai MP11 und MP7 befinden wir uns schon in einer Preisklasse, in der man ein Instrument erwarten kann, dass frei von Störgeräuschen ist.

Weiters wäre ein qualitativ hochwertiger Ringkerntrafo oder ein gut geschirmtes Schaltnetzteil gar NICHT so teuer. Der Unterschied liegt darin, ob der Hersteller 2 oder 20 EUR für das Bauteil zahlen will.
 
Antworten
#8
Hallo @ all!

Ist das Brummen nur vom Trafo zu hören, oder kommt der Brumm auch über die Lautsprecher?
Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.
(Hesekiel 36,26 - Jahreslosung 2017)
 
Antworten
#9
Bei meinen zwei MP7 war und ist es immer ein Brummen vom Gehäuse.

"Rolf Benz" hat im englischen PianoWorld Forum beschrieben, dass der Trafo im MP11
1.) ein ganz billiger ist, der zum Brummen neigt und
2.) ungünstig am Gehäuse montiert ist, so dass ein Brummen begünstigt wird.
siehe
http://www.pianoworld.com/forum/ubbthreads.php/topics/2348621/Re:_KAWAI_MP11_Satisfaction.html#Post2348621

Bei meinem Tests mit Lautsprechen über asymmetrisch RCA/Cinch-Stecker musste ich feststellen, dass einige Lautsprecher rauschen (z.B. Prodipe TDC 8 stark, Abacus A-Box 10 nur ganz leicht im Nahfeld)
und andere gar nicht (Adam A5 (noch ohne X)).
Keiner dieser aktiven Monitor hatte ein Trafobrummen, an der selben Steckerleiste wie mein(e) MP7.
 
Antworten
#10
Rafi1507 hat das Brummen sehr schön beschrieben...
Ich habe ein MP6... dort ist es auch vorhanden. Scheint dann wohl Kawai-typisch zu sein, oder?

Ich nehme es aber zum Glück nicht all zu oft war.
 
Antworten
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  MP11 Tastatur: Velocity-Bereich bis 30 nicht nutzbar murmichel 6 1,060 30.09.2017, 17:33
Letzter Beitrag: miro
  MP7 oder MP11 - Qual der Wahl kawai_rulez 37 9,100 25.07.2017, 22:33
Letzter Beitrag: Marian pianoman
  MP11 - Es gehen 11 Tasten nicht Matthias 1 495 21.06.2017, 14:25
Letzter Beitrag: michaelkunz
  MP11 Firmware Update miro 25 5,042 21.02.2017, 18:18
Letzter Beitrag: miro
  Midi bei MP11 abspielenhttps://www.kawai.de/forum/showthread.php?tid=579 miro 6 1,735 06.12.2016, 12:54
Letzter Beitrag: michaelkunz
  MP11 Netzschalter / Steckerleiste? koerzl 7 1,942 13.09.2016, 08:54
Letzter Beitrag: michaelkunz
  User Touch Curve miro 0 438 31.08.2016, 21:59
Letzter Beitrag: miro
  MP11 PWRON und EFX koerzl 0 530 31.08.2016, 00:37
Letzter Beitrag: koerzl
  MP11 die Sample Velocity-Layer pro Note? miro 3 1,258 29.08.2016, 15:32
Letzter Beitrag: miro
  Stärke der Bodenplatte des MP11? miro 2 1,002 19.08.2016, 11:18
Letzter Beitrag: miro

Gehe zu:


Suchen: 1 Gast/Gäste