• Willkommen im KAWAI Forum!
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MP Serie mit mehr Baukastenprinzip
#1
Ich stelle mir ein MPX vor, das gewisse Erweiterungen als Baukastenprinzip besitzt.
So wie man z.B. beim Pedal upgraden kann, so kann man z.B. auch auf andere Sachen "upgraden"... z.B.
- XLR-Aschlüsse
- breiteres Notenpult bzw. Notenpulterweiterung
- (zweiter Kopfhörerausgang)
- anmontierbare Laptop/Mischpult-Auflage
- beleuchtete Tastatur
- montierbare hardcover-Abdeckung
- Austauschbare Seitenteile (z.B. Grundausstattung nur billiges Plastik) oder ähnliches auch in anderen Farben, Stichwort Individualisierung
- ...

Das Grundgerät bleibt dabei leicht und erschwinglich und jeder kann... jetzt bin ich mir unsicher...
a) auch noch nachträglich einbauen/bestellen (wäre natürlich perfekt für mich als Kunde)
b) könnte man bei der Bestellung (ähnlich wie beim Autokauf) angeben und so anliefern lassen (für die Produktion eventuell günstiger?)

"a" fände ich für Kawai als auch für den Kunden auf den ersten Blick besser (ich weis es aber nicht)...
Kawai - da es hier dann auch sozusagen einen "after-sales" Effekt geben würde und
Kunde - da man nicht sofort einen großen Batzen Geld hinlegen müsste.
 
Antworten
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  MP/ES Serie mit optimaler PC-Anbindunf moki 9 1,489 30.06.2015, 22:20
Letzter Beitrag: moki
  Mehr Controller-Möglichkeiten für MP-7 Dr.Boehm 0 344 25.06.2015, 13:36
Letzter Beitrag: Dr.Boehm

Gehe zu:


Suchen: 1 Gast/Gäste