• Willkommen im KAWAI Forum!
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kopfhörer für CA 97?
#1
Hallo zusammen,

ich bekomme morgen mein CA 97.
Welchen Kopfhörer könnt Ihr mir dafür empfehlen?
Für sachdienliche Hinweise wäre ich sehr dankbar.

Herzliche Grüße
Max
 
Antworten
#2
Hallo Max

Gratuliere zu Deinem neuen Gerät! :-) (ich selbst besitze nur ein MP6)
Hoffe es kommt gut bei Dir an und alles klappt so wie Du es magst.

Die erste Große Gegenfrage die ich stellen muss ist, da ich nicht weis, ob Du darüber schon nachgedacht hast...: Möchtest Du offene (weniger unangenhme Hitzestaugefahr), halb oder geschlossene (weniger Störgeräusche von Außen) Kopfhörer? In Klammern steht jeweils nur ein Beispiel von vielen unterschiedlichen Vor- und Nachteilen der jeweiligen Varianten. Zudem gibt es noch Ohr aufliegend und Ohr umschließend.
Es gibt viele Marken aber die meisten der Digital-Pianospieler die ich kenne benutzen Studiokopfhörer, Ohrumschließend der Marken AKG oder Beyerdynamik (natürlich gibt es auch Sennheiser, Shure und viele Andere)...und so im Preisbereich von 120 - 200€. Das Beste wäre, wenn Du Sie Dir am Gerät anhörst und vergleichst. In den meisten Bewertungen werden die Kopfhörer von Beyerdynamik etwas basslastiger, die AKG etwas neutraler bewertet... Am Ende entscheidet Dein Geschmack und der für Dich persönliche Tragekomfort. Denn ich selbst habe gemerkt, dass der gleiche Kopfhörer an unterschiedlichen Geräten angeschlossen ein vollkommen anderes Verhalten haben kann.
Ich selbst habe den AKG K701, würde aber als zweite Kopfhörer auch gerne mal einen Beyerdynamik kaufen...
Geht das so in die Richtung, was Du gerne wissen wolltest?
 
Antworten
#3
Hallo "Moki",

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.

Ja, ich hätte meine Frage etwas spezifizieren sollen...., sorry.

Offene Bauweise und ohrumschließend würde ich bevorzugen. Den AKG 701 bzw. 702 hatte ich auch schon ins Auge gefasst. (Der Unterschied scheint sich ja lediglich auf das abnehmbare Kabel zu beziehen, wenn ich das richtig recherchiert habe?)
Für mobilen Betrieb habe ich schon einen AKG (den K420) und bin eigentlich sehr zufrieden damit.

Für den Test am Gerät müsste ich halt einen Anbieter finden, der mir den Kopfhörer zu Testzwecken mit nach Hause gibt.

Beste Grüße
Max
 
Antworten
#4
Den AKG K 702 habe ich erst Gestern entdeckt... gute Frage was die Unterschiede betrifft, ich weis es nicht.
Da beide so gut wie gleich teuer sind, würde ich wohl heute zum K 702 tendieren. Ich finde es praktisch, dass man das Kopfhörerkabel austauschen kann (bei günstigen Kopfhörern ist mir schon oft das Kabel gebrochen, beim K 701 hat es seltsamer Weise auch nach 4,5Jahren und trotz viefältiger Belastungen keine Probleme gegeben, keine Ahnung ob das wirklich an dem Merkmal "99,99% OFC" liegt, so oder so, wenn man es einfach tauschen kann braucht man sich über so etwas keine Gedanken machen).

Zum Thema Testhören:
Eigentlich möchte ich gerne den lokalen Einzelhandel unterstützen, aber in diesem Falle finde ich Online-Händler praktischer. Im online-Instrumentenbedarf sind 30Tage Rückgaberecht oft Standard (beim lokalen Händler müsstest Du das erst ausdiskutieren ob er mitspielt). Du könntest 2-3 Kopfhörer bestellen, vergleichen und dann die Anderen wieder zurück schicken. So hat es mir selbst ein Onlinehändler (Thomann.de) empfohlen und habe ich auch so gemacht. Man wird allerdings freiwillig die Anzahl der Kopfhörer einschränken, muss man schließlich in geldliche Vorleistung gehen (was man erst nach Rücksendung, wieder zurück erhält). Ich hatte damals 3 Stück bestellt, bei Ankunft gleich getestet und am nächsten Tag 2 wieder zurück geschickt.
 
Antworten
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Line-in auf Kopfhörer ? Nobbyktm 1 659 08.12.2015, 14:06
Letzter Beitrag: michaelkunz

Gehe zu:


Suchen: 1 Gast/Gäste