• Willkommen im KAWAI Forum!
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neu im Vertrieb
#1
Information 
Hallo,

ab sofort ist das QuiccoSound mi.1 wireless MIDI Interface bei uns im Vertrieb und somit Deutschlandweit erhältlich.
Die Händler werden es in den nächsten Tagen sicherlich auch in Ihren Shops listen.

Das mi.1 verbindet jedes Digitalpiano, das MIDI Buchsen hat, kabellos via Bluetooth an iOS Geräte wie iPhone oder iPad oder an einen Mac.

Wir liefern ausschließlich die aktuelle Hardware Version Rev.3 aus.

Als Standard wird Bluetooth MIDI LE verwendet und Musik-Apps, die dies unterstützen, können dann via Bluetooth MIDI angesteuert werden.
Passende Apps sind z.B. Garageband oder unsere Kawai Virtual Technician App.


Weitere Infos gibt es hier:
www.quicco.de
Michael Kunz
Senior Product Manager

Kawai Europa GmbH
MAIL: kunz@kawai.de
TEL: 02151-373100
 
Antworten
#2
Hallo,
Ich finde das mit dieser Neuentwicklung ja schon alles Recht und Gut, doch mich stört die Verknüpfung zwischen Apple und Kawai!
Warum werde ich gezwungen, wenn ich alle Vorzüge und Neuerungen an meinem Kawai Digitalpiano nutzen möchte, mir ein Gerät von Apple kaufen zu müssen ???
Ich lehne die Firma Apple aus persönlichen Gründen ab!
Warum gibt es nicht diese Neuentwicklung auch für Android-Tablets ???
 
Antworten
#3
Hallo yocky,
wir würden auch gerne ein Interface für Android anbieten, aber leider ist Google bei Bluetooth MIDI sehr nachlässig.
Es liegt nicht an uns, sondern an Google, dass es keine entsprechenden Produkte im Markt gibt.
Daher bietet auch niemand sonst etwas an.
Ich hoffe genauso darauf, das sich bei Android hoffentlich bald was tut und die vielen Android Nutzer (mich eingeschlossen) endlich auch die Welt der Musik mit MIDI und Audio latenzfrei nutzen können.
Michael Kunz
Senior Product Manager

Kawai Europa GmbH
MAIL: kunz@kawai.de
TEL: 02151-373100
 
Antworten
#4
Hallo Michael,
Vielen Dank für die endlich mal aufklärende Antwort !
Schon beim Kauf meines CA 97 habe ich dieses Thema mehrfach angesprochen und nie eine befriedigende Antwort erhalten.
So bleibt uns Androidnutzern also nur das Hoffen !
Musikalische Grüsse !
 
Antworten
#5
Und ich dachte immer, dass nur mein Bekanntenkreis und ich mehr Schnittstellen-Unterstützung für Android wünschen.
…und sonst scheinbar alle Übrigen wohl nur Apple benutzen, weil warum sonst gibt es kaum Angebote für Android- Tabletts oder Smartphones? Vielleicht gibt es da draußen unter den Musik-Liebhabern doch mehr Android- Nutzer als ich vermutet habe.

Danke für die Infos@all
Imagine there's no heaven...And no religion too...And the world will live as one
(Song: John Lennon)
 
Antworten
  


Gehe zu:


Suchen: 1 Gast/Gäste