• Willkommen im KAWAI Forum!
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MP11 Firmware Update
#1
Hallo Kawai Support

Ich habe ein Vorschlag für den nächsten MP11 Firmware Update…
Ich wünsche mir die Metronom Tempo bis 500pm…
Für mich für bestimmte Übungen die derzeitige 300pm reicht mir nicht aus…

Für den MP11 Nachfolger wäre vielleicht doch sinnvoll ein Kopfhörer Eingang Routing (ON & OUT) Wink
1. für Home Nutzung: Boxen Stummschaltung wenn der Kopfhörer drin steckt (OUT)
2. für die Bühne wie bis jetzt soll: der Signal für die Boxen weiter durchgeschleift werden (ON)

LG
Mirojan
 
Antworten
#2
vielleicht wird das mit dem nächsten Firmareupdate von Lach-Nett zum 1.April 2017 möglich sein. http://www.kawai.de/forum/images/smilies/biggrin.gif
 
Antworten
#3
(08.06.2016, 12:43 )jazzjoe schrieb: vielleicht wird das mit dem nächsten Firmareupdate von Lach-Nett zum 1.April 2017 möglich sein. http://www.kawai.de/forum/images/smilies/biggrin.gif

Wie meinst du das?

Sind meine Vorschläge für die Musiker nicht Sinnvoll?

LG
Miro
 
Antworten
#4
hallo miro,

ich meine es so wie ich es geschrieben habe.

Ob Deine Vorschläge für Musiker sinnvoll sind müssten die Musiker Dir selbst sagen.
 
Antworten
#5
Hallo jazzjoe

Hmmm…
Tut mir leid aber ich verstehe immer noch nicht was du damit meinst…
Wäre sehr nett von dir wenn du erklären würdest was deine zitierte Aussage, sagen möchte

Danke in voraus

LG
Miro
 
Antworten
#6
ERLEDIGT
 
So ... Es geht weiter mit dem MP11 Update...

Ich denke ein Bug in System > Pedal Einstellungen gefunden zu haben

Beim  HalfAdiust  Parameter mit dem Wert von 8 bis 10   funktioniert  der  Playback Start/Stopp  nicht mehr.
auch die andere Parameter Funktionieren nicht wie ZB.  Setup+,  Setup- ... etc.
Das ist bestimmt so nicht gewollt...  Oder?

Bitte das  im nächstem update ändern, damit  in HalfAdjust  der Playback mit allen Werten  von 1 bis 10 richtig funktionieren...

Danke in Voraus.... Smile

LG
Miro  
 
Antworten
#7
Hallo Miro,

ich kann das von Ihnen geschilderte Problem an unserem MP11 nicht nachvollziehen.

Rufen Sie mich doch bitte einmal an.
Hans Jürgen Kurth

KAWAI Europa GmbH
MAIL: kurth@kawai.de
TEL: 02151-373120
 
Antworten
#8
(29.07.2016, 09:37 )hansjuergenkurth schrieb: Hallo Miro,

ich kann das von Ihnen geschilderte Problem an unserem MP11 nicht nachvollziehen.

Rufen Sie mich doch bitte einmal an.

Hallo
Ich möchte gerne Stellung zur meinem  Vorschlag nehmen aus meiner Post #6…
Ich habe den Support wie vorgeschlagen angerufen  und habe von Herr Kurth erfahren dass,
der F-30 Pedal sehr wahrscheinlich nicht Justiert ist:
Und  nach der Justierung Funktioniert alles  Korrekt,
so wie ich mir das vorgestellt habe…  Also die Werte von 1 bis 10 schalten das Playback an
 
Nun
Die Justierung geht folgenden Maßen:
System > Pedal > F4 Drücken > und das rechte Pedal Langsam nach unten drücken und loslassen.
Danach  das “Exec“ (Taste F4) drücken… Et voilà!  Cela fonctionne…
 
Danke geht an das Kawai Support bzw. Herr Kurth für den schnellen "Update"…  Smile
 
LG
Miro
 
Antworten
#9
Ein nächster Vorschlag für den MP11 Update…
hier handelt sich um Verbesserung der Funktion zum festlegen A to B Position im Wave-MP3  Player…
Da sollte eine Möglichkeit geben werden die Positionen A B exakter festlegen zu können
Sonst ergibt das nicht viel Sinn die Positionen durch einen Tastentipp Zufalls festzulegen…  

Ich schildere die  Probleme auf die ich einige malle  gestoßen bin:  

Wenn ich den Punkt A zufriedenstellend festgelegt habe dann,
warum kann ich den jetzt  den Punkt A nicht Permanent abspeichern,
bis ich das richtige Punkt B gefunden habe?  
Denn..
Wenn ich jetzt den Punkt B falsch setze kann ich wieder von Anfang an, wieder  die  Rollet spielen.
Und mit Punkt A anfangen, Und das kann „Stunden“ lang so gehen… bis man zufällig das markiert
hat was man wollte…
Das ist  nicht im Sinne des Erfinders…
Also A Punkt wie auch der B Punkt wäre sinnvoll Permanent und unabhängig abzuspeichern…

Zweitens: habe ich den B punkt falsch gesetzt,  versuchte ich mit der Rückwärtstaste  <
zurück zu spulen um den richtigen Takt doch noch zu erwischen… Und was passiert jetzt, bei der  < Tastendruck?  
Mein festgelegter A Punkt der ich mir so mühevoll  ausgesucht habe war plötzlich weg…
Ich dachte mich Trift gleich der Schlag…  Smile

Also das ist nicht nur so ne Verbesserungsvorschlag… weil ich nichts anders zu tun habe…
Das ist in der Digitalzeit einfach nicht mehr gemäß…  Und verbesserungsbedürftig…
Denn sowas  erlaubt mir  keine Zielgenaue und schnelle Arbeitsweise.  
Wenn ich müsste jetzt unter diesen Umständen in Studio arbeiten dann müsste ich auf das Kawai verzichten müssen… Und das wäre schade und vor allem nicht nur für mich.  

Also ich schlage folgendes vor:
1. Punkt A und B abspeichern zu können…
Durch einen Längeren Tastendrücken (ZB ca. 2sec lang)  könnte man diesen Festgelegten  Punkt „Permanent“ abspeichern… Es könnte so aussehen…
a) A Punkt festlegen: Tasten AB Drücken > Led Blinkt schnell
b) A Punkt speichern: Lange AB Tastendruck > Led Blinkt langsam
c) B Punkt Festlegen: Taste AB Drücken > Led Blinkt Schnell
d) B Punkt speichern: Lange AB Tastendruck > Led Blinkt Permanent  (beide Punkte sind festgelegt)
e) Nochmalige druck Löscht beide festgelegte Punkte > Led Erlöscht (wie bis jetzt)

Das gute dabei ist: Man braucht keine neue Hardware, sondern einen Programmierer der das so Programmiert.

2. Ist der Punkt A oder B Festgelegt worden (aber noch nicht abgespeichert) sollte eine Kontrollmöglichkeit geben um die Taktrichtigkeit der Stelle zu prüfen. Für diesen Zweck sollte die  Play Taste Funktionieren was jetzt nicht der Fall ist. Stellt man fest dass,  der Punkt korrekt gesetzt ist kann man es Permanent abspeichern…  Wenn nicht dann sollte über Punkt 3. Möglich sein  den Punkt aus dieser Position zu Korrigieren.  

3. Das Vorwärts und rückwärts vorspulen sollte möglich sein, während der A und B Punkt  Festlegung.
Das Vorspulen  Geschwindigkeit sollte  man selbst  festlegen können. ZB: zwischen 100% - 25%
Das sorgt für schnelles und exaktes A - B Punkt Festlegung…
Das könne auch leicht Softwaremäßig gelöst werden, und  über dem Edit-Menü einstellbar sein.

4. Um die  Audio und MP3  Zeitluppen Wiedergabe sorgen,  damit man den Richtigen Taktpunkt  erwischen kann, nicht durch Zufall sondern aus Berechnung.    
Zwischen  einem Bereich sagen wir mal von 100% und 25% der Soundgeschwindigkeit.
Dafür braucht man auch keine Hardware, sondern reicht eine Softwarelösung.  

Für die Kawai Service Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

LG
Miro
 
Antworten
#10
Nun  es geht weiter mit den  nächsten  MP11 Update Vorschlägen.

1. „Midi Overdub“ Funktion...

So könnte man das einmal eigespielte Musikstück weiter Extern nachbearbeiten.
ZB: jeder Midispur wäre dann einzeln bearbeitbar…
Akkorde anpassen, Noten verschieben, oder pausen Setzen, Noten Quantisieren. etc.

Das  öffnet  Kawai  weitere  Vermarktung Tore  
Wie das Folgende…

2. Bei Piano Aufnahme, zweite Midi spur einfügen.
Damit man Linkehand, separat von Rechterhand aufnehmen kann
Und  eizeln oder gleichzeitig wiedergeben kann…

Vor allem für  die Übungszwecke gedacht…
Mit einen guten Werbungsslogan.
Ala..
„Kawai nicht nur für den Profi… Ab jetzt auch für den Anfänger…

Ein sehr gute Verkaufsargument um den  Kundenstarken Firmen Abzuwerben.
Wo die anderen Firmen noch pennen, kann Kawai schon die Kasse machen,
mit guten brauchbaren Ideen…  

Denn die 80% der Neuverkäufe zahlen  die Beginner  und nicht die Profis.

LG
Miro



Nachtrag:
Da MP11 nur 2 Midi Kanäle  unterstützt
also ist nichts mit Midi abspielen…  

Entfällt natürlich auch der Sinn der Midi Overdub Funktion
 
Antworten
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  MP11 Tastatur: Velocity-Bereich bis 30 nicht nutzbar murmichel 6 1,051 30.09.2017, 17:33
Letzter Beitrag: miro
  MP7 oder MP11 - Qual der Wahl kawai_rulez 37 9,051 25.07.2017, 22:33
Letzter Beitrag: Marian pianoman
  MP11 - Es gehen 11 Tasten nicht Matthias 1 491 21.06.2017, 14:25
Letzter Beitrag: michaelkunz
  Midi bei MP11 abspielenhttps://www.kawai.de/forum/showthread.php?tid=579 miro 6 1,727 06.12.2016, 12:54
Letzter Beitrag: michaelkunz
  MP11 Netzschalter / Steckerleiste? koerzl 7 1,934 13.09.2016, 08:54
Letzter Beitrag: michaelkunz
  MP11 PWRON und EFX koerzl 0 529 31.08.2016, 00:37
Letzter Beitrag: koerzl
  MP11 die Sample Velocity-Layer pro Note? miro 3 1,252 29.08.2016, 15:32
Letzter Beitrag: miro
  Stärke der Bodenplatte des MP11? miro 2 996 19.08.2016, 11:18
Letzter Beitrag: miro
  MP11 "Ivory Touch"... Welche Zeug ist das? miro 6 1,687 11.07.2016, 17:43
Letzter Beitrag: miro
  Pasing Parameter im MP7 Firmware 1.13 bepewe 7 1,134 10.06.2016, 08:43
Letzter Beitrag: michaelkunz

Gehe zu:


Suchen: 1 Gast/Gäste