• Willkommen im KAWAI Forum!
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ersatzteile zur Sicherheit auf Vorrat kaufen für Kawai CS 9
#1
Hallo Euch Allen,

ich habe mich in ähnlicher Form schon einmal an dieses Forum gewandt.... da aber nun die Garantie für mein CS 9 Ende des Jahres ausläuft, habe ich mich nochmals mit den unten aufgeführten Gedanken und Fragen beschäftigt.



ich habe auch mal eine Frage bzgl. Ersatzteilevorhaltung und ca. Preise für Ersatzteile. In meinem Fall handelt es sich um ein Kawai CS 9 und ich trage mich einerseits mit dem Gedanken auf ein Cs !! umzusteigen, da meine Garantie Ende des Jahres abläuft.

ich bin mit dem CS 9 zwar sehr zufrieden, weiss aber halt nicht was für Kosten im Einzelfall für eine Reparatur anzusetzen sind. Da ja dieses Digi aufgrund seines Gewichtes nicht zur einer etwaigen Reparatur gebracht werden kann. Will heissen dies müsste vor Ort erfolgen, da denke ich sind die Preise schon einmal für die Anfahrt und die Arbeitszeit recht hoch? Wie liegen denn da so ungefähr die Stundensätze?
Die andere Frage ist tatsächlich auch bei mir , wie lange den nun wohl Ersatzteile vorgehalten werden von Kawai.... MIr wurde mal die Auskunft von Kawai gegeben.. ca. 5 Jahre nach Produkteinstellung kann nicht mehr für Ersatzteile garantiert werden. Das würde bedeuten, dass ich in ca 2 Jahren damit rechnen muss, dass ich eventuell keine Ersatzteile mehr bekommen würde.... Welche produktspezifischen Einzelteile sind denn in so einem CS Kawai Digi verbaut. die man sich gegebenfalls ja auch schon mal in ein "Lager" bevorraten könnte... für den Fall eines Falles. und welche Teile sind eventuell kompatibel... ich denke da zum Beispiel an Lautsprecher, evtl auch die Amp.... und wie teuer sind z. Bspl eine Hauptplatine.... etc...

Ich weiss ne Menge Fragen , aber ich möchte einfach mal durchkalkulieren, ob es Sinn macht das durchaus sehr gut erhaltene CS 9 doch weiter zu spielen oder für eine neue Jahresgarantie doch etwas tiefer in die Tasche für ein neues CS 11 zu greifen... und mein CS 9 dann tatsächlich zu verkaufen.

Vielen Dank fürs Mitlesen.... ich freue mich sehr über Eure zahlreichen Antworten

liebe Grüsse und gute Nacht

Guido
 
Antworten
#2
(17.08.2016, 01:58 )guido52 schrieb: Hallo Euch Allen,

ich habe auch mal eine Frage bzgl. Ersatzteilevorhaltung und ca. Preise für Ersatzteile. In meinem Fall handelt es sich um ein Kawai CS 9 und ich trage mich einerseits mit dem Gedanken auf ein Cs !! umzusteigen, da meine Garantie Ende des Jahres abläuft.
... Stundensätze?
Die andere Frage ist tatsächlich auch bei mir , wie lange den nun wohl Ersatzteile vorgehalten werden von Kawai.... 
und wie teuer sind z. Bspl eine Hauptplatine.... etc...

Guido

Ich  Grüße dich...
Auf dein Anlegen ist dies meine Persönliche Sichtweise….
Die Meinungen mögen auseinander liegen. Nun aber, sollten dir
vielleicht als ein Gedankenstoß dienen.  
 
Ein Handwerker Stundenlohn kann von ca. 50€ bis 65€ + Märchen Steuer sein.
Vor Ort ist natürlich des Bundeslandes abhängig.
In München oder Frankfurt würden die Löhne  höher sein,  wie  in der  Peripherie…
 
Jeder Firma, je seriöser sie ist, kann  lange noch nachliefern…
ZB Mercedes, BMW und auch Lamy…
 
Ich habe vor ca. 25 Jahren ein ca. 30 DM teuer LAMY Kugelschreiber gekauft.
Und vor kurzen ist mir da etwas kaputt gegangen.  
Ich musste mit Überraschung feststellen dass man mir das Edelstahl Außengehäuse
Nach 25 Jahren zu moderaten Preis  erneuert hat. 
Wobei, der Kuli war seit 20 Jahren nicht mehr in Programm.
Da war ich Positiv Schockiert, und bin sehr froh dass,  ich aus Jux und Tollerei im Geschäft nachgefragt habe.
Was lernen wir aus dieser wahrer Geschichte:

Mein Beispiel zeigt dass wenn man zur gegebenen Zeit die „Richtige Stelle“ anfragen möchte
Könnten sich plötzlich  neue Tore öffnen, die bis dato geschlossen waren.

Jetzt aber sollte man sich überlegen: So ein Lamy Kugelschreiber besteht sagen wir mal aus 10 Kleinenteilen.
Also man kann das Kleinkram gut in einer Schublade Lagern.

Jetzt stell dir vor  ein E-Klavier ist sagen wir mal aus ca. 300  Einzelteile die bis zu ca. 1,5m lang sind
Wie willst du denn solche teile lange Lagern, und noch günstig anbieten?  
Und..... Was darf dann so ein Teil nach 20 Jahren Lagergebühren und Betreuung noch kosten?  
Also aus diesem Grund schon, nicht alles wird und  kann lange gelagert werden…
 
In diesem Fall  spricht ein Kauf auf Vorrat….
Diese Idee finde ich sehr gut… Kunden Freundlich und Umsatzsteigend.
Zu Mindestens bestimmte  Teile  nachkaufen die sich mechanisch abnutzen können. 
ZB. Rubber leisten, oder die Schaltplatine unter der Rubber leiste, oder auch die  Tasten.
Mikroschalter etc.  
Wenn man aber das Geld so TOT investiert, dann muss man mit einer großen Sehnsucht  laaange warten bis das gute Stück irgendwann kaputt gehen möchte, 
damit die Investition sich auch  irgendwann lohnt.  Sonst macht das kein Sinn.
 
Aber von der anderer Seite, wie lange möchte man so ein E-Piano - die man nicht updaten kann - spielen?
In 15 Jahren werden vorrausichtlich die  nächsten 4-5  Instrument Generationen rauskommen.
Ausgestattet mit einer neuen Sampletechnik, neuen umfangreichen   Features,
Großen Scharfen Farb-Touch-Displays, Verbesserte Klaviatur… Und oder vieleicht mit einer Sängerin inklusive, einen Kaffe Kocher.

Entweder oder… Kawai hat sich  für die 5 Jahre Garantie Entschieden…

Ich möchte damit sagen dass, ein E-Piano  kein Akustisches Klavier ist, 
in den man lohnt immer weiter zu Investieren.  
Ein E-Piano auch wenn man im nicht nutzt ist, nach  ca. 15 Jahren ein Oldtimer. 
Auch wenn man das so nicht ansiet... In de facto technisch gesehen ist es war.
 
Dann… Ich würde mal behauten dass:  Eine Platine wird nur in seltenen Fall kaputt gehen.
Da muss schon etwas Grobes vorgefallen sein.
 ZB die Sängerin hat die Kaffee über die Tastatur ausgeschüttet…
Aus diesem Grund bei Kawai werden die Sängerinnen zurzeit noch nicht angeboten…
Wegen der 5 Jahre Garantie...  
 
Nun... Spaß bei Seite… 
Nach 20 Jahren wird sich die Reparaturinvestition nicht mehr lohnen, wenn nicht grade nur das Netzteil ausgefallen ist, oder ähnliches. Aber dann eine  Hauptplatine zu ersetzen wird sich aus Wirtschaftlichen Gründen nicht mehr lohnen,
auch wenn das  vielleicht noch gut möglich wäre
 
Dann… Heute eine Platine kann schnell 400 und 500€ kosten je nach Aufbau und Reparaturaufwand.
Und in 20 Jahren das Doppelte wenn nicht das Dreifache in Bezug auf  heutige Inflation.  
Noch so ein Euro-DM Wechsel, der logischer weise  vor uns wieder steht,  
und kann man  für ein  Lohn 3 Brötchen mit belegten  Leberwurst kaufen. 
 
Und wenn die DM nicht zurückkommt dann,  begrüßen wir bald den „Black Friday" ala 1929
Dann hat man  nur noch ein  Trockenes Brötchen…   
Und den eigenen  Kawai Instrument…   Big Grin
 
Ich würde rein Subjektiv sagen…
Das Instrument spielen solange es läuft  und bis es grade noch Spaß macht…   
Und von Zeit zurzeit sich etwas Neues gönnen - ist nicht verkehrt - damit man in Leben immer wieder Spaß hat.
Weil "Man gönnt sich ja sonst nichts"... Und...
Wenn du kein Spaß an deinem Instrument mehr hast, dann ist Zeit im uptodate.
 
Ah ja. Dies die Garantie abläuft ist kein Logisches Grund  ein Neues Instrument zu kaufen.
Das ist ein Denkfehler. 
Dafür ist der Kawai mit  Sicherheit  zu Seriös.  
 
LG
Miro
 
Antworten
#3
Hallo lieber Miro,

zuerst einmal wünsche ich Dir und allen anderen Forummitgliedern erstmal von ganzem Herzen Frohe und gesegnete Weihnachten!

Nun zu Deiner Antwort auf meine vor längerem hier eingestellte Anfrage. Ich danke Dir sehr herzlich für Deine ausführliche und detaillierte Antwort, die ich in dieser Form gut nachvollziehen kann.

Ich gehe auch davon aus, dass wir mit einem Kawai ein sehr hochwertiges Produkt bekommen, dass hoffentlich sehr lange halten und uns Freude bereiten wird.  Meine Sorge war nun eher auf die Verfügbarkeit von Ersatzteilen gerichtet. Ich habe irgendwo mal gehört, dass Kawai wohl etwa 6 Jahre nach einem Produktwechsel garantiert Ersatzteile vorzuhalten. Meine grösste Sorge war nun eher das die Hauptplatine  ihren Dienst einstellt und diese dann eventuell nicht mehr lieferbar sein könnte, bei sonstigen noch sehr gut gepflegtem Digi, wäre dann  eine Entsorgung des gesamten Instrumentes einfach nicht nachvollziehbar für mich gewesen. Aber ich gehe nun auch mal davon aus , dass ich wohl noch länger , 10 Jahre fänd ich schon ganz ok, Ersatzteile für das CS 9 bekommen kann......

Nun noch eine andere Frage.. ich habe mal gehört , dass man ab und an eine kleine Batteriezelle auch beim Digi auswechseln muss, welche dafür sorgt "dass die Grundeinstellungen" oder sowas in der Art nicht verloren gehen, bzw. könnte eine solche Knpofzelle , oder was es genau ist, auch mal "auslaufen"... ist diese Gefahr gegeben oder brauch ich mir da keine Sorgen zu machen?

Lieben Dank nochmal an Dich , miro für Deine ganz tolle Antwort und

Alles Liebe und Gute Euch allen hier im Forum

wünscht

Guido
 
Antworten
#4
(24.12.2017, 02:48 )guido52 schrieb: Hallo lieber Miro,
...
Nun noch eine andere Frage.. ich habe mal gehört , dass man ab und an eine kleine Batteriezelle auch beim Digi auswechseln muss, welche dafür sorgt "dass die Grundeinstellungen" oder sowas in der Art nicht verloren gehen, bzw. könnte eine solche Knpofzelle , oder was es genau ist, auch mal "auslaufen"... ist diese Gefahr gegeben oder brauch ich mir da keine Sorgen zu machen?
...

Guido

Hi Guido
 
Die Mainboard Batterie macht Sinn und möglicher weise wird  vorhanden sein.
Für den ROM...
Aber  diese Batterie wird bestimmt ein Standard sein die man auch in 20 Jahren nachkaufen kann.
In ca. 8 Jahren kann man solche Batterie bestellen wenn die Batterie nicht zuvor kaputt geht.
Aber jetzt brauchst du sie noch nicht…
Und von Liegen wird sich auch nicht besser…
Überlegt mall wie oft hast du schon mal in einem PC die Batterie gewechselt?  Shy

LG
Miro
 
Antworten
#5
Dankeschön für Eure mehr als ausführlichen Antworten... ich habe mich sehr gefreut...das Forum hier ist echt klasse.. und Kawai eine wirklich super Hersteller mit ganz tollen und feinen Instrumenten.... vielen Dank und alles Liebe und Gute wünscht Euch guido52
 
Antworten
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kawai CS11 kaufmann4444 0 203 03.11.2018, 11:10
Letzter Beitrag: kaufmann4444
  Digitalpiano gebraucht kaufen? Tom Ezio 1 2,509 11.09.2017, 09:29
Letzter Beitrag: michaelkunz
  Kawai CS11 - Made in ... kawai_rulez 1 2,122 28.08.2017, 08:40
Letzter Beitrag: michaelkunz
  Kawai CS 9 lässt sich nicht ausschalten Sachiel 2 3,091 21.08.2016, 17:55
Letzter Beitrag: Sachiel
  Kawai CS-X1 Galuwen 2 3,113 05.04.2016, 15:57
Letzter Beitrag: SLM
  Kawai CS 9 und Schalldämmung guido52 6 2,451 09.01.2014, 16:56
Letzter Beitrag: guido52
  entscheidung für kawai cs 6 oder cs 9 guido52 10 3,683 20.12.2013, 21:16
Letzter Beitrag: haase
  Kawai Digitalpiano warum nicht in weiss hochglanz??? hanel 5 2,745 14.01.2013, 14:35
Letzter Beitrag: michaelkunz

Gehe zu:


Suchen: 1 Gast/Gäste