• Willkommen im KAWAI Forum!
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kopfhörer, welche Einstellungen sollte ich vornehmen?
#1
Hatte mir für meinen CA65 einen neuen Kopfhörer gekauft, den AKG K72. Ein Studiokopfhörer für um die 40 € erhältlich.
Leider gefällt mir nun der Klang nicht, hier die technischen Details:
Bauform: Over Ear
Bauweise: geschlossen
Wandlerprinzip: dynamisch
Audio-Übertragungsbereich (Hörer): 16 Hz bis 20 kHz
Impedanz: 31,95 Ohm
Schalldruckpegel (SPL): 103,74 dB
Lautsprecher: 40mm



Was mir bei den Kopfhörern nicht gefällt:
  • Klingt insgesamt nicht voll, betont und laut genug. Der Kopfhörer ist mir insgesamt zu "fein" und analytisch, daher der eher fragile, dünne Klang.
  • Wenn ich dann aber die Lautstärke sehr hoch drehe, um mehr "Fülle" zu bekommen, tun mir die schrillen Höhen in den Ohren weh.
  • Dem Bass fehlt es an Tiefe, insgesamt zu flach (regle ich aber den Bass in Tone Control zu hoch, wird er zu fein und zu differenziert, sodass er eher dünn und fragil klingt.

Mein Kopfhörer hat eine ziemlich niedrige Impedanz, deswegen habe ich Phone Volume auf Normal gestellt.
Wisst ihr, weshalb mein Hörerlebnis mit diesen Kopfhörern so schlecht ist? Ich möchte mir ungern neue anschaffen, kann ich durch Audioeinstellungen in den Basic Settings (in Tone Control) noch was rausholen? Auf welche Lagen sollte ich speziell bei meinen Kopfhörern genau achten?


Nur so am Rande: Ich hatte am Anfang günstige Philips SHL Kopfhörer (Amazonlink*), für damals unter 40 € erworben und ich war mit dem Klang voll und ganz zufrieden! Dazu das Datenblatt:


Bauform: Over Ear

Bauweise: geschlossen
Wandlerprinzip: dynamisch
Audio-Übertragungsbereich (Hörer): 15 Hz bis 24 kHz
Impedanz: 31,95 Ohm
Schalldruckpegel (SPL): 104 dB

Lautsprecher: 40mm




Beide sind fast identisch, woran könnte es liegen?
 
Antworten
#2
Da ich keine Antwort erhalten habe:
Kann mir jemand seine Einstellungen präsentieren, bei dem die Kopfhörer technisch ähnlich sind?
Bitte Confused   
 
Antworten
#3
(06.09.2018, 15:20 )Lang Lang schrieb: Da ich keine Antwort erhalten habe:
Kann mir jemand seine Einstellungen präsentieren, bei dem die Kopfhörer technisch ähnlich sind?
Bitte Confused   

Hallo

Das wird dir nicht helfen, aber ich habe auch keine Freude am Klang meiner Kopfhöhrer. Es sind Sennheiser HD 558 (over hear, offen, 50 ohm, 112dB) an einem CA98.

Die schrillen Resonanzen der oberen Hälfte der Tastatur sind sehr störend (mit den im DP integrierten Lautsprechern sind sie weniger störend) und die tiefen Töne geben mir ein unangenehmes, dumpfes Gefühl im linken Ohr.

Ob ich in den Einstellungen des DP "close", "semi-open" oder "open" wähle, hat keinen wesentlichen Einfluss. Ich habe keine Einstellung gefunden, die die Lage verbessert.

Mit den In-Ear-Kopfhöreren meines Telefons tönt es fast besser...

Gruss Patrick
Kawai CA98, Technics SX-PX201
 
Antworten
#4
Hat denn jemand eine gute Empfehlung für einen wahrscheinlich offenen Kopfhöhrer ?
 
Antworten
#5
(30.10.2018, 17:20 )Grobenm schrieb: Hat denn jemand eine gute Empfehlung für einen wahrscheinlich offenen Kopfhöhrer ?

ja, aber am Stecker hängt kein CA 65 oder CA 98
 
Antworten
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Wink Der perfekte Kopfhörer für die CA- Serie :-) Galuwen 5 1,560 17.02.2018, 13:32
Letzter Beitrag: luukku
  Seltsames Verhalten des CA98> Einstellungen speichern ??!! Galuwen 11 2,806 05.02.2018, 00:22
Letzter Beitrag: Galuwen
  CA 97 Kopfhörer Fingertänzer 5 1,506 19.12.2017, 14:15
Letzter Beitrag: miro
  Kopfhörer für CA 97? Maxilainen 3 1,475 23.12.2015, 14:45
Letzter Beitrag: moki
  Line-in auf Kopfhörer ? Nobbyktm 1 1,129 08.12.2015, 14:06
Letzter Beitrag: michaelkunz
  CA 65: EQ-Einstellungen werden nicht gespeichert Idoo 1 884 28.04.2014, 08:50
Letzter Beitrag: michaelkunz

Gehe zu:


Suchen: 1 Gast/Gäste