• Willkommen im KAWAI Forum!
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MP6 Multitimbral - Wie Sounds auswählen?
#1
Hallo!

Ich stehe hier gerade vor einen Rätsel... Nachdem ich lange rumprobiert hatte, wieso mein MP6 immer nur auf dem MIDI-Kanal 1 Daten empfangen hat (Einstellung "Multi" fehlte bei System), komme ich nun hier nicht weiter:

Wie kann ich jedem MIDI-Kanal einen anderen Sound zuweisen? Geht das überhaupt irgendwie über das Panel oder nur via Program Chance im MIDI?
Wie komme ich an Kanal 10 (Schlagzeug) zwecks Einstellung ran?
Ich dachte das Ganze wäre ähnlich wie beim K1 möglich, aber die Logik scheint beim MP6 eine völlig andere zu sein.

Und: Was ist der Unterschied zwischen "Intern" und "Extern" und die Modi "Int", "Ext" und "Both"?

Das Handbuch hilft mir hier leider irgendwie nicht weiter.
Danke schon mal für die Erleuchtung!

Gruß,
Chris
 
Antworten
#2
*bump*
Ich brauche hier wirklich mal etwas Hilfe...
Danke!
 
Antworten
#3
Soweit ich weiß, bedeutet intern/extern/both folgendes:

intern: Einstellungen und Übertragung des Spielens nur für interne Sounds, nicht über MIDI raus
extern: Keine internen Sounds ansprechen, sondern nur externes MIDI Gerät oder Sequenzer
both: Klar, sowohl intern als auch extern reagieren
 
Antworten
#4
Hi Chris,

sorry für die späte Antwort. Der Thread ist mir wohl durchgegangen.

Bitte mal die Seite 59 (10.2.10) in der Anleitung lesen!

Es muss RCV Mode=Multi eingestellt sein!
Dann reagiert das MP6 am MIDI IN wie ein Soundmodul mit 16 Midi Kanälen.
Die PRG Changes müssen dann von extern (z.B. DAW) kommen.

Wenn RCV Mode = Panel eingestellt ist, empfängt das MP6 nur auf dem SYSTEM Kanal (default=1).
Das scheint hier der Fall zu sein.
Vorteil hierbei ist, das man alle Einstellungen am Panel des MP6 machen kann. MIDI IN ist also wie wenn man auf der Tastatur des MP6 spielt.

Michael Kunz
Senior Product Manager

Kawai Europa GmbH
MAIL: kunz@kawai.de
TEL: 02151-373100
 
Antworten
#5
Hallo,

Danke für die Antworten.
Auf den RCV-Mode bin ich mittlerweile auch gekommen, finde es aber sehr unpraktisch, dass ich die Bedienelemente zur Sound- und Effektwahl nur beim "System-Kanal" benutzen kann.
Ich hatte eigentlich gehofft, dass es eine Art "Multimode" wie bei den alten Kawai-Synths geben würde.
Lässt sich da Firmware-mäßig noch was machen? Es würde ja schon reichen, wenn man bspw. mit einer bestimmten Tastenkombination und "Value Up/Down" den Kanal ändern könnte, auf den sich die Paneleinstellungen aktuell auswirken.
Kann ich denn die vier Zonen so einstellen, dass diese von extern angesteuert werden, ich aber trotzdem über das Panel die Einstellungen machen kann? Und kann ich dieses Setup dann auch so speichern?
An der Stelle hänge ich noch etwas.
Danke!

Gruß,
Chris
 
Antworten
#6
@Kawai: Könnte mir bitte jemand meine noch offenen Fragen beantworten? Danke! :-)
 
Antworten
#7
Hallo,

also hier die Einstellungen für den "klassischen" Multimode:

RCV Mode=Multi
RCV CH 1 = Zone 1
RCV CH 2 = Zone 2
RCV CH 3 = Zone 3
RCV CH 4 = Zone 4
RCV CH 5 = ON
...
RCV CH16 = ON

Dabei kann dann über die MIDI Kanäle 1-4 die jeweilige Sektion angesprochen werden und
es stehen immer noch die Kanäle 5-16 weiterhin als MIDI INs zur Verfügung.
Michael Kunz
Senior Product Manager

Kawai Europa GmbH
MAIL: kunz@kawai.de
TEL: 02151-373100
 
Antworten
#8
Hallo Herr Kunz,

vielen Dank für die Antwort.
Gibt es denn irgend einen Trick um bei den Kanälen >5 die Sound-/Effektauswahl trotzdem über das Panel zu machen? Es ist sehr umständlich mit Programchanges via Sequenzer zu arbeiten, zumal man ja keinen Zugriff auf die Namen der Sounds und Effekte hat und quasi "blind" Programm und Bankwechsel an das MP6 senden muss. Lässt sich hier eventuell per Firmware noch etwas machen?

Danke und Gruß,
Chris
 
Antworten
#9
Hallo,

für die Kanäle ab 5 muss man mit PRG und Bank arbeiten.
Zur besseren Übersicht gibt es eine Soundliste im Handbuch (ab Seite 76) !
Damit einfach Sound suchen und Nummern eingeben.
Michael Kunz
Senior Product Manager

Kawai Europa GmbH
MAIL: kunz@kawai.de
TEL: 02151-373100
 
Antworten
#10
(14.06.2012, 11:49 )michaelkunz schrieb: Hallo,

also hier die Einstellungen für den "klassischen" Multimode:

RCV Mode=Multi
RCV CH 1 = Zone 1
RCV CH 2 = Zone 2
RCV CH 3 = Zone 3
RCV CH 4 = Zone 4
RCV CH 5 = ON

:huh:

Auf meinem MP5 finde ich (im Systemmenü) keinen RCV mode. nur 3 verschiedene Multitimbre modes: Off, On1 und On2. In allen dreien spielt mein Kawai alle 4 Zonen auf dem Syschannel (1) ab. Kann das MP5 keinen multi-mode?

Axel
 
Antworten
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  MP8 Sounds übertragen MP8boy 2 274 03.11.2017, 00:14
Letzter Beitrag: MP8boy
  Sounds des MP11 als Klangerzeuger für Midi gwhs 2 839 18.05.2016, 19:41
Letzter Beitrag: jazzjoe
  Sounds MP 11 gwhs 3 939 20.08.2015, 23:10
Letzter Beitrag: jazzjoe
  Saitenresonanz bei Split-Sounds carsten.witzel 1 572 18.03.2013, 09:41
Letzter Beitrag: michaelkunz
Question newbie & sounds pepper 4 997 09.02.2012, 15:27
Letzter Beitrag: pepper

Gehe zu:


Suchen: 1 Gast/Gäste