Home

Nachhaltigkeits-Management

Unsere Verpflichtung gegenüber der Umwelt

„Verantwortliches Unternehmertun und unternehmerische Nachhaltigkeit sind heutzutage ein nicht wegzudenkendes Thema in der Agenda jeder fortschrittlichen Unternehmensführung“.
(Umweltschutz der Wirtschaft 3/07, S.S., C.H, T.K.)

Verantwortung

Bei Kawai sind wir uns der Verantwortung unserer Umwelt gegenüber bewusst und verfolgen ein fundiertes Nachhaltigkeitsmanagement, für das in den letzten Jahren mehrere Ansätze entwickelt wurden. Unser Nachhaltigkeitsmanagement dient dem Ziel der unternehmerischen Nachhaltigkeit, indem erstens eine nachhaltige Organisationsentwicklung durch die integrative Berücksichtigung sozialer, ökologischer und ökonomischer Ziele angestrebt wird und zweitens das Unternehmen zu einer nachhaltigen Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft beiträgt.

Die Welt in der wir leben ein wenig besser gestalten.

Dies ist die treibende Kraft, die in den letzten 94 Jahren hinter allen Bemühungen von KAWAI steckt. Wir sind stolz darauf, dass unsere außergewöhnlichen Instrumente durch die Kraft der Musik, Freude und Erfüllung in das Leben von Millionen von Menschen gebracht haben, doch "die Welt zu einem besseren Ort" zu machen geht weiter, als es unsere Produkte können. Es beinhaltet ebenso das sorgfältige Nachdenken über die Produktionsmethoden und Richtlinien die unseren Umgang mit den Ressourcen der Welt bestimmen.

Deshalb entwickelten wir 1993 das "Kawai Umwelt Grundsatzprogramm", welches klare Ziele und Strategien festlegt, die unser Unternehmen, bei der Aufgabe unsere Umwelt zu schützen und zu verbessern, leitet.

ISO 14001 Zertifikat

1997 erhielt Kawai als erster Hersteller in der Klavierindustrie im Jahr 1997 das Zertifikat ISO 14001, für ein exzellentes Umweltmanagement.

1997 wurde zuerst unsere berühmte Ryuyo Flügelfabrik mit dem ISO Zertifikat 14001 ausgezeichnet. 1998 folgte dann unsere Maisaka Klavierfabrik für die besonderen Leistungen im Bereich des Schutzes der natürlichen Rohstoffe, Reduktion von industriellem Abfall, Wiederaufforstung und Energieeinsparung in allen Produktionsabläufen.

Durch die weit über die bindenden Anforderungen hinausgehende Erfüllung der Anforderungen des Zertifikats in beiden Fabriken, setzt Kawai für die Klavierindustrie neue Standards gesetzt und bestätigt unsere Verpflichtung gegenüber der Umwelt. So sehen wir die Erlangung des ISO 14001 Zertifikats als Grundlage für weitere Aktivitäten und Bemühungen um den Umweltschutz einen ständig größer werdenden Anteil an jedem von uns produzierten Instrument einnehmen zu lassen.

Das ISO 14001 Zertifikat, die bedeutendste Umweltauszeichnung der Welt, wurde von der Internationalen „Organisation of Standardisation“ ins Leben gerufen. Um mit dem Zertifikat ausgezeichnet zu werden, muss die Geschichte eines Unternehmens, Ihre eigenen innovativen, selbstgegebenen Umweltschutzgesetze und Nachhaltigkeitsstrategien dargelegt werden. Besonderes Augenmerk wird auf den Umgang mit wichtigen Rohstoffreserven, Beseitigung von Abfall und den Umweltschutz gelegt. Die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und alle unternehmerischen sozialen und ökonomischen Ziele stehen kontinuierlich auf dem Prüfstand.


mehr erfahren...

Kawai Forest Project

Die tropischen Regenwälder Indonesiens beindrucken mit einer Vielzahl von Tieren sowie endemischer Flora und Fauna. Das Leben der Menschen dort ist eng mit dem Wald verbunden, der als Grundlage alles Lebens gilt. Trauriger Weise verschwindet genau dieser Regenwald in den letzten Jahren so schnell wie kein anderer Wald auf dieser Welt.

Aus diesem Grund arbeiten die „Kawai Group“, die „Kawai Forest Development Association“ und „Kawai Indonesia“ eng mit der „Indonesia Forest Corporation“ zusammen und garantieren den Schutz und die Wiederherstellung von wesentlichen CO2-Absorptionsquellen. Das „Kawai Forest Project“ steht für rege Baumpflanzaktivitäten, dessen oberstes Ziel das Pflegen von Waldressourcen, der Erhalt einer biologischen Vielfalt sowie die Verhinderung von Überschwemmungen ist.

In die Zukunft sehen

Das Kawai Forest Project pflanzt seit 2007 fortwährend Baüme und Setzlinge, um CO2-Absorptionsquellen zu sichern, Waldressourcen zu fördern, die biologische Vielfalt unseres Planeten zu erhalten und Überschwemmungen zu verhindern.

Ab 2020 erweitert Kawai das Kawai Forest Project und macht seinem Ruf als nachhaltiges Unternehmen mit größtmöglichem Schutz der Artenvielfalt alle Ehre.

Bäume pflanzen in Indonesien

Finanziert durch Spenden von Mitarbeitern der „Kawai Group“ führt Kawai seit 2007 aktiv und kontinuierliche Baumpflanzaktivitäten in Indonesien durch. Gerodete Wälder und brache Landstriche werden regeneriert, um CO2-Absorptionsquellen zu sichern und zukünftige Holzressourcen zu gewährleisten.

In der ersten Phase bis zum Geschäftsjahr 2012 hat Kawai eine Fläche von ca. 250 ha mit ca. 300.000 gepflanzten und 240.000 gewachsenen Bäumen regeneriert. Diese Bepflanzung hat einen jährlichen CO2-Absorptionseffekt von 3.700 Tonnen und kann so, einen erheblichen Anteil der durch unsere Produktionsaktivitäten in der Ryuyo Fabrik erzeugten CO-2 Emissionen, ausgleichen.

In der zweiten Phase der Baumpflanzaktivitäten, von 2013 bis 2018, hat Kawai ebenfalls 250.000 Bäume und eine Gesamtfläche von 250 ha bepflanzt.

Bäume pflanzen in Japan

Auch in Japan hat Kawai im Mai 2015 seine umfangreichen Baumpflanzungsaktivitäten fortgesetzt. Zur Regeneration von Wäldern und zur Verhinderung von Überschwemmungen im küstennahen Stadtteil Yamoto (Higashi Matsushima City) wurden über 500 Schwarzkiefernsämlinge gepflanzt.

Im November desselben Jahres wurden weitere 115 Schwarzkiefernsetzlinge am Landhang des Gezeitendamms gepflanzt.

Copyright Kawai Europa GmbH