Home

Wenn Sie Probleme beim Laden des Systems auf Ihrem Instrument haben, liegt es wahrscheinlich daran, daß Sie Windows 95b, Windows 98 oder Windows 2000 haben.

Diese Windows Versionen arbeiten nicht zu 100% mit dem MS-DOS Format.

Folge: Der Ladevorgang wird nicht korrekt beendet und das Start-Logo des Instrumentes erscheint nicht.

Daher ist es notwendig die Systemdatei im MS-DOS Modus auf die Diskette zu kopieren.

Gehen dazu wie folgt vor:

1. Kopieren Sie die extrahierte SYS-Datei in das Root-Verzeichnis (c:).

2. Beenden Sie Windows Über die Start Taste mit der Option
"Im MS-DOS-Modus neu starten."

Benutzen Sie nicht die MS-DOS Eingabeaufforderung !

3. Sie erhalten das DOS-Prompt:
c:windows

4. Wechseln Sie in das Root-Verzeichnis mit der Eingabe
cd.. gefolgt von der ENTER -Taste. Das Prompt zeigt nun c: .

5. Legen Sie die neu formatierte Diskette ein.
Falls Sie noch nicht formatiert haben, geben sie ein:
format a:

6. Geben Sie folgende Zeile ein.
Achten Sie dabei darauf, daß die Dateinamen in GROSSBUCHSTABEN geschrieben werden müssen.

Für Z1000:
copy Z1000.SYS a:Z1000.SYS

für K5000S oder K5000R:
copy K5000SR.SYS a:K5000SR.SYS

für K5000W
copy STMATE.SYS a:STMATE.SYS

Bestätigen Sie mit jeweils mit der ENTER -Taste.

7. Entnehmen Sie die Diskette und beenden Sie den MS-DOS-Modus mit exit gefolgt von der ENTER -Taste. Windows wird nun wieder gestartet.

8. Laden Sie die SYSTEM-Diskette. Fertig!

 

Copyright Kawai Europa GmbH