Home / Produkte / Ältere Produkte

K-5 AT II




K-5 AT II



Ungestörtes Spielen - bei Tag und Nacht

Mit dem Anytime Klavier können Sie zu jeder Zeit spielen und üben - Tag und Nacht - ohne die Familie oder sensible Nachbarn zu stören. Aber auch dann, wenn die Störung anderer Menschen kein Problem ist, möchte der Klavierspieler manchmal für sich ganz alleine üben. Wann immer die Umstände leises Spielen erforderlich machen, ist das Anytimeklavier die ideale Wahl.

Musikalische Freude durch digitale Flexibilität

Die Kawai Anytime Pianos haben die Möglichkeiten und die Flexibilität der digitalen Pianos. Durch die MIDI-Schnittstelle können alle möglichen digitalen Geräte, wie Computer mit Notationsoftware, Soundmodule oder Begleitautomaten mit einem Anytimeklavier verbunden werden, um es so einfach und angenehm für Kompositionszwecke, Aufnahmen oder mit digitaler Begleitband zu benutzen. Über die Stereo-AUX-Ausgangsbuchsen können Sie das Anytimeklavier an zusätzliche Verstärkeranlagen, Aufnahmegeräte oder Ihre Heimstereoanlage anschließen. Zwei Stereo-Kopfhöreranschlüsse sind für das Üben zusammen mit dem Klavierlehrer oder zusammen mit einem Partner beim 4-händigen Spiel sinnvoll. Im Anytime-Modus kann die Transponierfunktion eingeschaltet werden, um ein Lied in einem einfacheren Fingersatz zu spielen. Diese Funktion hilft besonders noch unerfahrenen Klavierspielern.

Voller Akustik-Piano Klang

Kawai macht beim Klang seiner Klaviere keine Kompromisse. Mehr als 70 Jahre Wissen und Erfahrung im Klavierbau sind in unsere Anytimeklaviere eingeflossen. Das Zusammenspiel zwischen unserer hochentwickelten Technologie und unseren gut ausgebildeten Klavierbauern macht den vollen, klaren Klang der Anytimeklaviere möglich. Die Tastatur ist ausgewogen und einreguliert um die kleinste und sensibelste Nuance des Pianisten zu Übertragen. Kawai's exklusive Millennium III Mechanik überträgt exakt die Dynamik des Anschlages in die Schwingung der Saite. Diese Vibrationen werden vom Resonanzboden, der aus sorgfälltig getrocknetem Fichtenholz gefertigt wurde, aufgenommen und zum vollen, runden Ton verstärkt. Rasten aus Schichtholz verstärken den Rahmen des Klaviers, um Verluste der Klangenergie zu minimieren und einen kraftvollen Bass und einen klaren Diskant mit langem Sustain zu erhalten.

Millennium III Mechanik

Die meisten unserer Flügel haben bereits die Millennium III Flügelmechanik. Diese Mechanik ist bereits weltweit akzeptiert, wie man am Erfolg auf vielen internationalen Wettbewerben auf der ganzen Welt sehen kann.

Im nächsten Schritt hat Kawai die Millennium III Mechanik auch für Klaviere entwickelt. Das Resultat ist eine stabile, leichtgängige und haltbare Mechanik, welche jetzt erstmalig in den Modellen der neuen "K-Serie" verwendet wird.

Die Integration von Karbonfasern in den von Kawai entwickelten und patentierten Werkstoff ABS verleiht allen daraus hergestellten Mechanikteilen eine bisher unerreichte Stabilität und Festigkeit. Die gezielt ausgerichtete Anordnung der Fasern hat zur Folge, daß Krafteinwirkung praktisch verlustfrei übertragen wird - was in Bezug auf Stabilität und Langlebigkeit alle bisherigen, traditionellen Holzmechaniken um ein Vielfaches übertrifft. Andersherum: die zusätzliche Festigkeit von ABS Karbon hilft Energieverlust zwischen Taste und Hammer zu minimieren - und bietet dem Spieler bei gleichzeitig weniger Kraftaufwand mehr Entfaltungs- und Kontrollmöglichkeiten.

Millenium III

Computergestütztes Design - das Herzstück der Millennium III Mechanik besteht aus einer Reihe von Schlüsselkomponenten, die von Kawai mit dem Ziel neu entwickelt wurden, bei ihr Flexibilität, Repetition und Anschlagskontrolle zu optimieren. Jedes Einzelteil der Mechanik, bis hin zur unter dem Mikroskop gestalteten Oberflächenstruktur der Stoßzunge, wurde genauestens analysiert und angepaßt, um ein funktionierendes Bindeglied zwischen Künstler und Musik herzustellen. Während das Anschlagsgewicht der Millennium III Mechanik in etwa dem anderer Konzertflügel entspricht, so ist doch die Leichtigkeit des Ausdrucks besonders im Pianissimo unerreicht.

Unvergleichlicher Klang
Harmonic Imaging II™ Technologie

Im einzigartigen "schalltoten Raum" der berühmten Kawai Ryuyo Flügelfabrik hat ein Team von Samplingspezialisten mit größter Sorgfalt den wunderbaren Klang des weltbekannten EX Kawai Konzertflügels digital aufgenommen. Sie haben das beste und neueste Digitalequipment eingesetzt und haben Stereo-Samples von jeder einzelnen Taste und jeder Dynamikstufe gemacht. So war es möglich, die genaue Charakteristik der harmonischen Struktur des Flügelklangs aufzuzeichnen. Um dieses harmonische Portrait in den lebendigen Klang des original EX Konzertflügels zurückzuführen, hat Kawai einen Prozess entwickelt, den wir Harmonic Imaging nennen. Diese Technologie reproduziert originalgetreu die harmonischen Strukturen des EX Konzertflügels und seinen gesamten Dynamikbereich ... vom zarten Pianissimo bis zum kraftvollen Fortissimo. Die Harmonic Imaging Technologie II ermöglicht eine unvergleichbar große Bandbreite von Ausdrucksmöglichkeiten und klangliche Authenzität.

Hall

5 Unterschiedliche Halltypen ahmen verschiedene Hallräume nach. Vom privaten Wohnzimmer bis zur Konzerthalle.

Dual

Im Anytime-Modus kann man den Pianoklang mit einem anderen Klang (z.B.: Streicher oder Chor) kombinieren.

Sympathetic Resonance

Sympathetic Resonance simuliert die natürliche Vibration von ungedämpften Saiten. Bei halber Pedalisierung wird nur der Effekt von teilweise abgehobenen Dämpfern nachgeahmt.

Eingebauter Rekorder und Metronom

Alle Anytimepianos haben eine digitale Aufnahmeeinheit und ein Metronom eingebaut. Es können bis zu 15.000 Noten aufgenommen und eine große Auswahl verschiedener Tempi angewählt werden.

Drei unserer Flügel sind ebenfalls als Anytime Flügel erhältlich.

-
  • Harmonic Imaging II Klänge
  • 20 (Konzertflügel, Konzertflügel 2, Studioflügel, Studioflügel 2, Romantischer Flügel, Romantischer Flügel 2, Modernes Klavier, Rock Klavier, Klassisches E.Piano, Modernes E.Piano, Jazzorgel, Zugriegelorgel, Kirchenorgel, Diapason, Cembalo, okt. Cembalo, Vibraphon, Streicher, Chor, New Age Pad)
  • Polyphonie
  • 96 Noten
  • Art der Tastenerkennung
  • optische Sensoren
  • Halleffekte
  • 5 (Raum 1, Raum 2, Bühne, Halle 1, Halle 2, aus)
  • Recorder
  • 3 Songs / 15.000 Noten
  • Virtual Technician
  • Tuning, Intonierung, Dämpfer-Effekt, Saitenresonanz, Anschlagempfindlichkeit, Temperatur, Tonart, Stretch Tuning, Speicher, Werkseinstellung
  • Dämpfer-Effekt
  • mittel/stark, aus
  • Metronom
  • Tempo 30 - 300, Taktarten: 1/4, 2/4, 3/4, 4/4, aus
  • LC-Display
  • 16 Zeichen x 2 Zeilen
  • Anschlüsse
  • 2x Kopfhörer, MIDI In/Out, AUX In/Out
  • Zubehör inkl.
  • Kopfhörer, Netzteil PS-125, Bedienungsanleitung
  • Maße in cm (HxBxT)
  • 125 x 153 x 59
  • Gewicht in kg
  • 230


Änderungen der Spezifikationen und Ausstattung jederzeit vorbehalten.

Copyright Kawai Europa GmbH